Crash-Instrumentierung und Messsysteme von Kistler – exakte Ergebnisse für zuverlässige Crashtests

Kistler bietet fortschrittlichste Fahrzeugsensorik und hochpräzise Kraftmesssysteme, wie beispielsweise Crash-Wände. Ergänzt wird das Messsystem durch eine individuell angepasste (integrierte) Datenerfassung sowie eine umfassende Software. Damit können reale Unfallsimulationen schnell und komfortabel vorbereitet und durchgeführt werden. Beschleunigungen, Momente und Kräfte werden zuverlässig und präzise gemessen.

Kontakt
Schmitt Alexander
Sales Representative

Piezoresitiver Beschleunigungssensor

Typ M1203A00

Das Modell M1203A00 ist ein kleiner, kompakter, dreiachsiger Beschleunigungssensor der speziell für Crash- und Aufpralltests  entwickelt wurde. Das Sensorelement verfügt über eine Begrenzung gegen Überlast und ist dementsprechend bis 5000g stossfest.

Crashlink (CL)/DTI Schnittstellenmodul

Typ DTI378.10

Die wesentlichen Komponenten des Schnittstellenmoduls dienen der geregelten Speisung der DTI-Geräte über die CLI- bzw. CLII-Technologie sowie dem uneingeschränkten Austausch von Ethernetdaten zwischen den Technologien.

KiTimer - Airbag Timer

Typ K3889A

Der Airbag Timer wird bei Crashtests und -simulationen auf Schlittenprüfständen zur programmierbaren Auslösung von DC-Airbags eingesetzt. Er verfügt über 16 Zündausgänge

MiniCOMBox - Verteilerbox

Typ DTI312.03

Die MiniCOMBox bildet das zentrale, fahrzeugegebundene Element für den Crashtest im Zusammenspiel mit anderen DTI-Geräten, wie z.B. In-Dummy Datenrekorder, Airbag-Timer u.s.w.

KiDAU Advanced

Typ K3880C

Aktiver On-board Adapter für nxt32 Datenerfassungsmodul, 32 analoge und 16 digitale Messkanäle mit Batteriepufferung für bis zu 20 Minuten. Datenspeicherung für 100 s Zyklus bei 100 kHz Abtastrate. Optional mit WLAN Modul erhältlich.

Datenrekorder - On-Board Datenerfassungsmodul

Typ DTI304R.08

Zur Erfassung von digitalisierten Messdaten, welche dezentral und sensornah über DiMods bereitgestellt werden. Die Verkabelung im Fahrzeug wird aufgrund des intelligenten Buskonzeptes auf ein Minimum reduziert. 

SmartCrash Barriere (DTI)

Typ 9655BQ

Prädestiniert zur Messung hochdynamischer Aufpralkräfte bei Crashversuchen auf Grundlage des piezoelektrischen Effektes. Daraus resultiert ein robustes Design gepaart mit hoher Steifigkeit für die sichere Erfassung der auftretenden Kräfte.

Einachsiger gas-gedämpfter Beschleunigungssensor

Typ M1201F

Typ M1201F... ist ein kleiner, kompakter, einachsiger Beschleunigungssensor der speziell für Crash- und Aufpralltests entwickelt wurde. Das Sensorelement verfügt über eine Begrenzung gegen Überlast und ist dementsprechend stossfest bis 5 000 g.