Werkzeuginnendrucksysteme von Kistler: Präzise Prozessüberwachung beim Spritzgiessen

Werkzeuginnendrucksysteme von Kistler bilden einen geschlossenen Regelkreis – von der Messung bis zur umfassenden Dokumentation des Werkzeuginnendrucks. Die gezielte Überwachung von Toleranzgrenzen durch piezoelektrische Drucksensoren ermöglicht ein frühzeitiges Erkennen von Prozessabweichungen und verhindert unnötigen Ausschuss.

Kontakt
Malyano Alex
Sales Representative
Malyano Alex

ComoDataCenter 3.0

Typ 2829D

Die Software vernetzt alle ComoNeo und CoMo Injection Systeme eines Anwenders und führt die prozess- und qualitätsrelevanten Produktionsdaten laufender und abgeschlossener Aufträge in einer Datenbank zusammen.

ComoNeo

Typ 5887A

Das ComoNeo Prozessüberwachungssystem zur werkzeuginnendruckbasierten
Analyse, Optimierung, Überwachung und
Dokumentation des Spritzgiessens eignet sich für jede Applikation.
Durch die automatische Erkennung und Aussortierung
von Fehlteilen sorgt ComoNeo für eine Senkung der Qualitätskosten.

Lesen Sie mehr über ComoNeo.

Mehrkanalstecker, 4 oder 8 Kanal

Typ 1722A

Mehrkanalstecker zum einfachen und komfortablen Anschluss von bis zu 8 Sensoren mit Single-Wire oder Koaxial Kabel.

Eigenschaften:

  • Einsatztemperatur 0 ... 120 °C
  • Werkzeugerkennung
  • Für Anschlusskabel zum ComoNeo 1995A
    (4 Kanal) bzw 1997A (8 Kanal)

 

Verfügbar ab Januar 2017

Temperatursensor, direkt messend ø4 mm

Typ 6192B

Temperatursensor zur Messung der Kontakttemperatur mit sehr kurzen Reaktionszeiten.

Eigenschaften:

  • Temperaturbereich 0 ... 450 °C
  • Thermoelement Typ K