Für den optimalen Dreh: Zerspankraftmessung beim Drehen mit Kistler

Mit Zerspankraftmessung beim Drehen zu arbeiten lohnt sich in jedem Fall. Für die optimale Messung der Schnittkraft und der anderen Kraftkomponenten wird das Werkzeug auf ein stationäres Dynamometer basierend auf piezoelektrischer Technologie aufgespannt.

Kontakt
Bosshard Reinhard
Sales Representative
Bosshard Reinhard

3-Komponenten Messsystem für das Drehen bis 3 kN

Typ 9119A

Modulares Messsystem, basierend auf Dynamometer Typ 9119AA2. Dank hochempfindlicher Sensoren sind kleinste Kräfte beim Innen- und Aussendrehen präzise messbar.

3-Komponenten Messsystem für das Drehen bis 8 kN

Typ 9129A

Modulares Messsystem mit grossem Messbereich,  basierend auf Dynamometer Typ 9129AA. Messung der Kräfte beim Innen- und Aussendrehen. Einfache Montage auf entsprechenden Adaptern.

Modularer Mehrkanal-Labor-Ladungsverstärker

Typ 5080A

Der universelle, modulare High-End-Ladungsverstärker für bis zu 8 Verstärkermodule mit Ladungseingang verfügt über einen analogen 6-Komponenten-Summierrechner.

DAQ-System für die Datenerfassung von bis zu 28 Kanälen

Typ 5697A

Universelles Datenerfassungs-System zusammen mit der Software DynoWare für max. 28 Messkanäle. USB-Schnittstelle zum PC. Direkte Steuerung aller Kistler Laborladungsverstärker.