Labor-Ladungsverstärker mit integrierter Datenerfassung für piezoelektrische Messungen – Kistler LabAmp

Kistler LabAmp® 5165A und 5167A sind universelle Labor-Ladungsverstärker zur Messung von Kraft, Beschleunigung, Druck, Reaktionsdrehmoment und Dehnung mittels piezoelektrischer Sensoren. Der Dual-Mode Ladungsverstärker 5165A misst dynamische PE- und IEPE-Signale sowie statische und dynamische Spannungssignale während der 5167A sowohl quasi-statische als auch dynamische Signale piezoelektrischer Sensoren verarbeitet.

Der Kistler LabAmp ermöglicht rauscharme Messungen mit flexibler Signalaufbereitung und liefert hochwertig digitalisierte Daten direkt zu einem Rechner zur weiteren Analyse.

Mehrere LabAmp Ladungsverstärker können miteinander verbunden und ohne zusätzliche Kabel synchronisiert werden. So können beispielsweise quasi-statische Kräfte eines piezoelektrischen Dynamometers gleichzeitig mit Signalen eines IEPE-Beschleunigungssensors erfasst werden. So wird aus der LabAmp Produktfamilie ein modulares Datenerfassungssystem.

Leistungsstarke Hardware: Mit Hilfe der Kistler LabAmp Geräte können Sensordaten in verschiedenen SW-Werkzeugen zur Verfügung gestellt werden.

Hohe Signalqualität

  • Rauscharm
  • 24-Bit A/D-Wandlung
  • Sehr flexible Filterauswahl
  • Hohe Abtastraten wählbar

Flexibilität

  • 5165A: Universaleingänge (Ladung, IEPE, Spannung)
  • Weiter Anwendungsbereich (Frequenz- & Ladungsbereich)
  • Analoge oder digitale Verwendung
  • Komplett flexible Skalierung des Analogausgangs
  • Virtuelle Kanäle für Echtzeitberechnungen
  • Skalierbar zu hohen Kanalzahlen

Einfache & schnelle Einrichtung

  • Keine separate Datenerfassung erforderlich
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Moderne Kommunikationsschnittstelle
  • Einfache Verdrahtung dank integriertem Ethernet-Switch

5167A – quasi-statische und dynamische PE-Messungen

  • 4- oder 8-Kanal-Verstärker für piezoelektrische Sensoren
  • 4 oder 8 analoge Ausgänge mit komplett flexibler 2-Punkt-Skalierung und internem Routing
  • Integrierte 24-Bit-Datenerfassung mit bis zu 100 kSps pro Kanal
  • Kontinuierliche digitale Signalverarbeitung bei minimaler Latenzzeit
  • Flexible Einstellungen für Tiefpass-, Hochpass- und Kerbfilter
  • Statusanzeige mittels LED
  • Konfiguration und Bedienung in einem Standard-Webbrowser
  • Virtual Instrument-Treiber für LabVIEW™
  • Programmierschnittstelle für die Integration in eigene SW
  • Digitale Eingänge für Reset/Measure und Trigger
  • PTP-Synchronisation mit anderen LabAmp-Geräten

5167Ax0 für allgemeine piezoelektrische Messungen

  • BNC-Eingangsstecker für den bequemen Einsatz im Labor

Weitere Informationen…

5167Ax1 für Messungen mit piezoelektrischen Dynamometern

  • Fischer-Stecker für den direkten Anschluss der Dynamometer
  • Perfekt geeignet für die Datenerfassungssoftware DynoWare Typ 2825A

5165A – dynamische PE- & IEPE-Messungen & Spannungssignale

  • 1- oder 4-Kanal-Verstärker für piezoelektrische Sensoren (Ladung), Piezotron-Sensoren (IEPE) und Spannung
  • Integrierte 24-Bit-Datenerfassung mit bis zu 200 kSps pro Kanal
  • Kontinuierliche digitale Signalverarbeitung bei minimaler Latenzzeit
  • Flexible Einstellungen für Tiefpass-, Hochpass- und Sperrfilter
  • Rauscharmes Design
  • TEDS (IEEE 1541.4) für Piezotron-Sensoren
  • 1 oder 4 analoge Ausgänge mit komplett flexibler 2-Punkt-Skalierung und internem Routing
  • Statusanzeige pro Kanal mittels LED
  • Konfiguration und Steuerung in einem Standard-Webbrowser
  • Virtual Instrument-Treiber für LabVIEW™
  • PTP-Synchronisation mit anderen LabAmp-Geräten

Kraftmessungen und mehr: Umfassender Anwendungsbereich

Die LabAmp 5167Ax1 Ladungsverstärker sind besonders für piezoelektrische Messungen mit Kistler Dynamometern und der Datenerfassungssoftware DynoWare Typ 2825A geeignet. Sie sind ideal für Schnittkräfte oder 6-Komponenten Kraft-Drehmomentmessungen im Labor sowie in der Forschung und Entwicklung.

Auch bei anderen Anwendungen wie Radkraftmessungen auf einem Reifenprüfstand, Reaktionskraftmessungen an Motor-Getriebe-Einheiten oder der Überwachung von Kräften und Drehmomenten bei Vibrationstests zeigt der 5167Ax1 seine vielen Stärken. Piezoelektrische Mehrkomponenten-Kraftsensoren oder sogar kombinierte Kraft-Drehmoment-Sensoren, wie der neue Typ 9306A arbeiten zuverlässig mit dem 5167Ax0.

Spezifisches Gerät für Beschleunigungssignale und andere dynamische Messungen

Für Vibrationsmessungen, NVH-Tests oder Modalanalyse mit IEPE- oder PE-Beschleunigungssensoren ist der dynamische Dual-Mode Ladungsverstärker LabAmp 5165A die perfekte Wahl.

Beschleunigungsmessungen können in Kombination mit Mehrkomponenten-Kraftmessungen weitere aufschlussreiche Informationen liefern. Kombinieren Sie die Geräte 5165A und 5167A, um perfekt synchronisierte Signale bequem in DynoWare, der Client SW für mehrere Geräte oder Ihrer eigenen Software zu erfassen.

Weitere Informationen

Quasi-statischer & dynamischer LabAmp 5167Ax0 für allgemeine PE-Messungen
Quasi-statischer & dynamischer LabAmp 5167Ax1 für Messungen mit PE-Dynamometern
Dynamischer LabAmp 5165A für allgemeine PE-, IEPE- und Spannungsmessungen