Laborsysteme zur Analyse von Verbindungselementen

Die qualitativen Eigenschaften von Schrauben und Muttern in der Montage haben einen unmittelbaren Einfluss auf die Qualität der Schraubverbindung. Die Funktionsprüfungen sind für die Anwendung in der Montage die wichtigsten Analyse-Methoden. Sie ermitteln mechanische Eigenschaften und Toleranzen der Verbindungselemente, so dass deren Funktionalität gewährleistet werden kann. Dabei werden auch die Reibungszahl, die Vorspannkraft und das Drehmoment ermittelt. Dabei gilt es internationale Normen einzuhalten und die Bedingungen so realistisch wie möglich zu gestalten.

Vorteile der Laborsysteme:

  • Prüfungen nach internationalen Normen oder unter realistischen Bedingungen wie im Montageablauf
  • Ermittlung der Montageeigenschaften von Schrauben, Prüfung von mechanischen und funktionellen Eigenschaften und für praxisgerechte Prüfungen
  • Analyse und Auswertung von Reibungszahl, Vorspannkraft und Drehmoment

Haben Sie Fragen bezüglich Analyse von Verbindungselementen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.