Verbrennungsanalyse im Fahrzeug und am Prüfstand

Zylinderdruckindizierung mit Kistler

Bei der Entwicklung von Verbrennungsmotoren ist die exakte Messung der Zylinderdrücke, des Kurbelwinkels sowie der Ansaug- und Abgasdrücke unabdingbar. Kistler bietet ein umfassendes Sortiment an Indiziermesstechnik, wie z. B. wassergekühlte und ungekühlte piezoelektrische Zylinderdrucksensoren, Messzündkerzen und Glühkerzenadapter mit integrierten Miniatur-Drucksensoren für verschiedene Anwendungen. Piezoresistive Absolutdrucksensoren für den Gaswechsel und die Einspritzdruckmessung mit digitaler Temperaturkompensation sorgen für höchste Genauigkeit. Mit der KiBox und dem SCP-System bietet Kistler leistungsfähige Signalkonditioniersysteme an. Dank der Schnittstellenvielfalt können die Messergebnisse einfach an weitere Geräte übergeben werden.

Vorteile der Kistler Zylinderdruckindizierung am Prüfstand:

  • Hochpräzise piezoelektrische Zylinderdrucksensoren für die verschiedensten Motoranwendungen 
  • Modulares Signalkonditioniersystem (SCP) speziell für Prüfstandanwendungen mit verschiedenen Verstärkereinschüben (Ladungsverstärker, piezoresistive Verstärker)
  • Schnelle Messbereitschaft, einfache Bedienbarkeit, gebrauchsfertige Lösungen
  • Präziser Kurbelwinkelgeber inkl. Elektronik für den Anschluss verschiedene Indiziersysteme
  • Piezoresistive Absolutdrucksensoren für die Messung der Gaswechseldrücke
  • Hochdrucksensoren zur Einspritzdruckmessung
  • Einfachste Handhabung (automatische Sensorkennung) und Fehlervermeidung bei Anwendung dank PiezoSmart (TEDS)

Mess-Systeme von Kistler erlauben eine Bewertung und Optimierung der Verbrennungsmotoren hinsichtlich Leistung, Effizienz, Emissionen, Reibung und Komfort. Sprechen Sie uns an.