Sensor:Disrupt 2022

Mit Sensoren für Sensoren: Besuchen Sie uns bei Sensor:Disrupt 2022 am 28. September in Chemnitz

Das Event Sensor:Disrupt 2022 bringt die gesamte Wertschöpfungskette vom Sensorhersteller bis zum Branchenanwender zusammen und beleuchtet dabei komplexe Sensorsysteme, Anwendungen für IoT und Predictive Maintenance sowie neue Geschäftsmodelle und Services.

Unsere Lösungen für Messsensorik und Prozessüberwachung garantieren Überwachung mit hoher Auflösung und Kontrolle über alle angelegten Kräfte in der industriellen Fertigung – egal, wie klein. Unsere piezoelektrische Sensorik ist in der Lage, Kraft, die zum Geräteausfall führen kann, als physische Menge zu erfassen. Kommen Sie mit unserem Expertenteam ins Gespräch und erfahren Sie, wie unsere Kraftsensoren und das Prozessüberwachungssystem maXYmos Ihren Produktionsprozess bei der Früherkennung, Regelung und Nachverfolgbarkeit unterstützen können. So werden Sie durch eine gesteigerte Maschinenleistung und reduzierte Qualitätskosten nachhaltig entlastet.

Freuen Sie sich auf viele interessante Vorträge – unter anderem von unserem Experten für Advanced Manufacturing Robert Hillinger. Er beleuchtet in seinem Vortag „Mit Fertigungstechnik zu mehr Prozess-Daten, höherer Qualität und mehr Ertrag“ ab 11:15 Uhr die Vorteile der dynamischen Kraftmesstechnik. Dort zeigt er anhand eines Referenzbeispiels aus der Elektronikherstellung die Kapazitäten der Messysteme im Hinblick auf mechanische Beanspruchung und Schädigung von Bauteilen auf.

Wir freuen uns, Sie am 28. September bei Sensor:Disrupt 2022 in Chemnitz zu treffen.

Sensor:Disrupt 2022
28.09.2022
Save the date
Carlowitz Congresscenter
Theaterstr. 3
09111 Chemnitz
Deutschland
Tina Dietrich
Marketing Manager Region DACH
Kontakt
Max 25 MB