Internationales Kolloquium Kunststofftechnik 2018

Mit mehr als 800 Teilnehmern ist das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik seit über 60 Jahren der Treffpunkt für Kunststoffunternehmen. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über aktuelle Produktinnovationen und -verfahren sowie Methoden der Produktentwicklung in der Kunststofftechnik. Dieses Jahr steht insbesondere die Kunststoffindustrie 4.0 im Vordergrund. Kistler zeigt den Kolloquiumsteilnehmern dazu passend auf seinem Stand ComoNeo, ein Prozessüberwachungssystem, mit dem die Marktteilnehmer optimal für die Anforderungen der digitalen Vernetzung gerüstet sind. 

Transparente Spritzgießprozesse mit ComoNeo

Die Qualitätsanforderungen beim Spritzgießen nehmen im Zuge der Digitalisierung permanent zu und verlangen nach einer kontinuierlichen Kontrolle der gesamten Produktionskette. Im Fokus steht die Erhöhung der Produktqualität und Wirtschaftlichkeit. Mit ComoNeo sind Unternehmen optimal für die Anforderungen von Industrie 4.0 gerüstet. Das Prozessüberwachungssystem von Kistler überwacht und bewertet die Qualität eines Spritzgießteils anhand des Kurvenverlaufs. Dabei überprüft das System entweder durch das manuelle oder automatische Setzen von definierten Bewertungselementen oder auf Basis statistischer Versuchsplanung, ob ein bestimmter Wert im Kurvenverlauf erreicht bzw. überschritten wird. So ist eine Aussortierung nach Gut- und Schlechtteilen möglich.

Gerne erklären Ihnen unsere Experten die weiteren Vorteile von ComoNeo in einem persönlichen Gespräch auf unserem Stand. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Kistler Team

Internationales Kolloquium Kunststofftechnik 2018
28.02.2018 - 01.03.2018
Save the date
Aachen, Germany

Kim Hofhansel
Marketing Assistant
kim.hofhansel@kistler.com
+49 7031 3090 335

Kontakt
(max 25 Mb)