Integrität und Compliance

Ein Good Corporate Citizen zu sein, bedeutet in allen unseren Beziehungen stets hohe rechtliche und ethische Standards einzuhalten. Die Bedeutung von Compliance wird zunehmend wichtiger: Vermehrt werden die staatlichen Vorgaben rigider und gelten international. Die Glaubwürdigkeit und den guten Ruf der Kistler Gruppe zu wahren, ist für unseren Geschäftserfolg entscheidend.

Unser Compliance-Ansatz: Mit Verantwortung handeln

Compliance-Risiken, die in unsere geschäftliche Verantwortung fallen, müssen wir kontinuierlich und ausreichend erkennen, abschätzen und risikogerecht managen. Dazu nutzen wir bei Kistler einen Compliance-Ansatz basierend auf drei Säulen. Verstöße gegen Gesetze und den Code of Conduct sollen so vermieden und, wo notwendig, sanktioniert werden. So können wir unserer Verantwortung gerecht werden und Schäden von Kistler und Dritten abwenden.

Um ein eventuelles Fehlverhalten aufzudecken, gibt es neben internen Anlaufstellen auch das Meldesystem „SpeakUP Line“. Meldungen wird durch faire Untersuchungen nachgegangen. Klare Reaktionen und eindeutige Konsequenzen dienen dazu, Fehlverhalten zu ahnden und Schwachstellen zu beseitigen.

Etwaige Compliance-Verstöße – Meldewege für Hinweisgeber

Bitte beachten Sie, dass alle Hinweise, unabhängig vom verwendeten Meldekanal, vertraulich behandelt werden und letztlich von der Compliance-Abteilung am Hauptsitz der Kistler Gruppe in Winterthur, Schweiz, bearbeitet werden.

Kontakt
Max 25 MB