Kraftmessplatten – eine spanische Fußklinik vertraut auf Kistler Technologie

Am Estudio de la Pisada in Valencia werden Füße großgeschrieben: Mit Hilfe fortgeschrittener Technologien – darunter eine piezoelektrische Kraftmessplatte von Kistler zur Erfassung von Momenten und Bodenreaktionskräften – analysieren Podologen Krankheitsbilder, entwickeln Therapien und beraten Sportler in Sachen Leistungsdiagnostik.

Wir benutzen sie ein ganzes Leben lang, und doch wird ihnen selten besondere Aufmerksamkeit zuteil – unseren beiden Füßen. Am Estudio de la Pisada in Valencia ist das anders: Seit mehr als 30 Jahren widmet man sich hier intensiv der Podologie und Fußorthopädie. Die beiden Spezialisten José Manuel Bru Lazaro, Experte für Bewegungsanalyse und klinische Biomechanik, und José Manuel Bru Juanes, Podologe und Fußchirurg, behandeln gemeinsam mit ihrem Team Patienten mit sehr unterschiedlichen Arten von Beschwerden: zum Beispiel Metatarsalgie (Mittelfußschmerzen), Senk- und Spreizfuß oder Plantarfasziitis (Fußsohlenentzündung). Darüber hinaus werden jedoch – unter anderem mit einer Kraftmessplatte von Kistler – auch Pathologien analysiert, die nicht nur von den Füßen herrühren: etwa eine Achillessehnenentzündung, das Schienbeinkantensyndrom und weitere Überlastungsreaktionen wie TFL (Tensor Fasciae Latae), wie sie häufig bei Sportlern auftreten.

Um die Ursachen solcher Beschwerden zu finden und wirksame Gegenmaßnahmen zu entwickeln – meist durch Physiotherapie in Kombination mit Einlagen, in schwereren Fällen per Operation – setzen die beiden Experten eine Vielzahl hochentwickelter Technologien sowie verschiedene Diagnostik- und Datenerfassungssysteme ein. Auch die Fertigung individueller Einlagen und Orthosen mithilfe hochmoderner Lasertechnologien findet komplett im Estudio de la Pisada statt. Genaue Datenerfassung erleichtert Diagnosen

Genaue Datenerfassung erleichtert Diagnosen

Als besonders effizient bei der Analyse komplexer Bewegungsabläufe – insbesondere solcher, die über Fußbeschwerden im engeren Sinne hinausgehen – hat sich dabei eine 3D-Kraftmessplatte von Kistler erwiesen.

Da wir einen hohen Anspruch an unsere Arbeit haben und für eine Diagnose so viele Informationen wie möglich sammeln wollen, haben wir uns für ein System von Kistler entschieden, das als Goldstandard auf dem Markt gilt."

José Manuel Bru Lazaro, Experte für Bewegungsanalyse und klinische Biomechanik

 

Mithilfe der Kraftmessplatte lässt sich eine Vielzahl von Tests und Evaluationen durchführen, um kinetische und kinematische Daten eines Patienten zu erheben. „Wir setzen die Kraftmessplatte meist zusammen mit einem optischen Erfassungssystem ein, wodurch sich hilfreiche Synergien ergeben. Wir können damit zum Beispiel resultierende Momente sowie die Stärke und Richtung von Kräften berechnen, die Muskelgruppen aufwenden müssen, um bestimmte Momente auszubalancieren“, so Bru Lazaro weiter.

Die in den Kraftmessplatten verbaute piezoelektrische Technologie erlaubt eine sehr genaue Erfassung dynamischer Vorgänge sowie – in Kombination mit leistungsfähiger Software zur Visualisierung und Datenaufbereitung – eine genaue Kenntnis der beteiligten Messgrößen und Parameter. So können zum Beispiel im Rahmen der Leistungsdiagnostik in der Rehabilitation nicht nur Momente und Bodenreaktionskräfte gemessen, sondern auch die Gesamtleistung berechnet werden. „Diese Daten sind sehr hilfreich für uns, um Kennwerte wie Effizienz, Erholung und Energieverbrauch beim Laufen zu bestimmen“, betont Bru Lazaro.

Entscheidend sind die per 3D-Kraftmessplatte gewonnenen Ergebnisse auch beim Thema Orthosen. Diese meist aus Silikon gefertigten Einlagen sorgen für Druckentlastung, korrigieren Fehlstellungen und mobilisieren Gelenke. Ein objektiver wissenschaftlicher Nachweis der Wirksamkeit von Orthosen gilt jedoch in der Podologie allgemein als schwierig, wie Bru Juanes, Fußspezialist und -chirurg, erklärt: „Es ist eine große Herausforderung, hier zu belastbaren Ergebnissen zu kommen, denn es gibt keine zwei identischen Füße und keine identischen Schrittmuster. Mit dem System von Kistler können wir jedoch die Veränderungen bei jedem einzelnen Patienten genau messen und nachvollziehen.“

Schmerzen lindern, Operationen vermeiden

Wie das praktisch geht, zeigt der folgende Anwendungsfall: Ein Patient kam mit beiderseitigen Kniebeschwerden in die Fußklinik in Valencia. Er klagte besonders über Schmerzen im mittleren Bereich, die so stark waren, dass er bereits eine Operation in Betracht gezogen hatte. Während der Voruntersuchung zeigten sich multiple Ungleichgewichte und Verspannungen in verschiedenen Muskelgruppen. Der Patient besaß außerdem einen sehr steifen Hohlfuß mit nach einwärts verdrehtem Vorderfuß; hinzu kamen Spannungen im Schienbein und Instabilitäten in beiden Knien.

Unser Ziel war es zunächst, die aufgewendeten Muskelkräfte zu lokalisieren. Dazu setzten wir unsere Kistler Kraftmessplatte wie gewohnt in Kombination mit Motion Capture ein“, berichtet Bru Juanes. „Dann instrumentierten wir den Patienten mit 22 Markern, um eventuelle kinetische und kinematische Kompensationen aufzuspüren.“ Mit Hilfe der gewonnenen Daten gelang es den Spezialisten des Estudio de la Pisada, Orthosen anzufertigen, um die Adduktionskräfte im Knie – und damit die Schmerzen – zu reduzieren. Des Weiteren wurde nach einer Analyse der Bewegungsmuster ein Rehabilitationsplan erarbeitet, um dem Patienten mittels Physiotherapie zu weniger Beschwerden und höherer Lebensqualität auch ohne Operation zu verhelfen.

Bru Juanes resümiert: „Solche Erfolge sind nur möglich mit Hilfe geeigneter und genauer Diagnoseinstrumente. Die Kraftmessplattform von Kistler bewährt sich in unserer Fußklinik im regelmäßigen Einsatz – nicht nur bei Behandlungen im engeren Sinne, sondern auch für Analysen zur Verbesserung der sportlichen Leistung sowie zur Vorbeugung von Verletzungen. Darüber hinaus lässt sich mit bestimmten Übungen sogar eine detaillierte Evaluation von Muskeln vornehmen, etwa zur Zusammensetzung der Fasern, Elastizität und Ermüdung, myotatischem Reflex und weiteren Eigenschaften.“

18.11.2021
Fortgeschrittene Schraubprüfung mit dem ANALYSE System für verlässliche Zinklamellenbeschichtungen für Automotive und Windkraft
12.10.2021
Wie Yuchai mehr Präzision, Transparenz und Ressourceneffizienz für seine Fertigung von China-IV-konformen Antriebssträngen erreicht
14.09.2021
Hochpräzise Messkette aus Dynamometer, Labor-Ladungsverstärker und Software ermöglicht objektive Vergleichstests
09.09.2021
Wie Anwender dank neuer Straßenanalyse den besten Standort und das ideale Sensorlayout für die direkte Gewichtskontrolle finden.
03.09.2021
Die Experten am Estudio de la Pisasa nutzen eine 3D-Kraftmessplatte, um für Patienten und Athleten Therapien zu entwickeln.
02.07.2021
Zwei IEPE-Beschleunigungssensoren liefern Daten zur Antriebsvalidierung und Optimierung der Flugeigenschaften bis in die Stratosphäre
22.06.2021
Mit einem Dynamometer Mikrovibrationen erfassen und so zur Verbesserung der Satellitentechnik beitragen
02.06.2021
Zero defect trotz hoher Stückzahlen: So geht Qualitätssicherung für Zinkgussteile mit Prüfautomationslösungen von Kistler
26.04.2021
Ein digital getriebenes Bremskraftmesssystem macht Servicetechnikern das Leben in der Instandhaltung leichter
13.04.2021
In "The Atmosphere" von MARIN vermessen 100 unserer Drucksensoren Wellenschläge unter variablen Umgebungsbedingungen.
22.03.2021
Wie MAN Energy Solutions mit Sensoren von Kistler seine Gasturbinen zukunftsfähig macht
08.02.2021
Sportartspezifische Messtechnik für die Biomechanik des Stabhochsprungs ermöglich t Höchstleistungen
05.10.2020
Wie funktioniert die digitale Messkette für piezoelektrische Sensoren als Teil eines komplexen Fahrzeugprüfstands?
18.09.2020
Überzeugend im Test: Das Ohio Department of Transportation setzt bei der Verkehrsüberwachung auch künftig auf Lineas von Kistler.
20.08.2020
Höchstleistung durch Präzision: Wie Messtechnik von Kistler die Entwickler von EMUGE-FRANKEN unterstützt.
22.07.2020
Lösungen zur Qualitätssicherung von Kistler wie ComoNeo sorgen bei TSP Precision Tooling in Shanghai für höchste Genauigkeit.
09.06.2020
Kistler unterstützt Ceratizit bei der Entwicklung von HDT. Damit werden komplexe Geometrien mit nur einem Werkzeug hergestellt.
15.11.2019
Prozessüberwachungssysteme und Sensoren für die Werkzeuginnendruckmessung von Kistler helfen Ausschuss drastisch zu reduzieren
23.10.2019
Wie Messtechnik von Kistler hilft, die Qualität hochwertiger Powertools noch weiter zu steigern
15.08.2019
Wie das ANALYSE System von Kistler die Sicherheit und Transparenz in der Schraubtechnik erhöht
17.07.2019
Turkey opts for weight enforcement with WIM technology from Kistler
20.06.2019
Gut-Schlechtteil-Separierung im 1,5-Sekundentakt: Prozessüberwachung von Kistler sichert hohe Qualität von fünf Millionen Teilen pro Jahr.
14.05.2019
Um exzellente Qualität für seine Komponenten und Medizinprodukte zu erreichen, setzt Tessy Plastics auf Sensoren und Systeme von Kistler.
18.04.2019
Namhafter Hersteller von elektrischen Kleingeräten vertraut auf Prüf- und Sortierautomaten von Vester zur Steigerung der Qualität.
02.04.2019
Das NFL-Team der Jacksonville Jaguars ist so fit wie noch nie zuvor.
25.03.2019
Mittels Prozessüberwachung von Kistler lässt sich nicht nur die korrekte Montage von Sicherungen prüfen, sondern auch die Sensoren selbst.
18.03.2019
Wie lässt sich der Fitnesszustand eines Athleten effizient bestimmen? Ein Praxisbericht zum Quattro Jump Kraftmessplattensystem von Kistler.
17.12.2018
Dank genauer Weigh-In-Motion-Technologie von Kistler sind Ungarns Straßen automatisch und nachhaltig vor überladenen Fahrzeugen geschützt.
27.11.2018
Bang&Clean vertraut auf die exakte Messung von Zündvorgängen und Ausbreitung von Druckwellen
10.10.2018
Sartorius steigert unter Einsatz des Prozessüberwachungssystems ComoNeo von Kistler die Prozessqualität beim Spritzgießen
08.10.2018
Die TU Dortmund testet MicroDyn von Kistler Das weltweit kleinste Dynamometer Welt bahnt neuen Mikrofräsprozessen den Weg.
31.08.2018
Um Kapazitäten zu erweitern und Belastungsprüfungen an Schraubverbindungen durchzuführen, setzt ZF auf einen softwaregesteuerten Schraubenprüfstand von Kistler mit Vibrationseinheit.
14.08.2018
BIG Daishowa mit Hauptsitz in Osaka, Japan, ist einer der führenden Hersteller von Werkzeugaufnahmen für die zerspanende Industrie. Pro Jahr produziert das Unternehmen über eine halbe Million Spannzangenfutter. Entwickelt werden die Produkte unter anderem mit den Zerspankraftmessgeräten von Kistler.
16.07.2018
Prüfstand für Drehmomentwerkzeuge verbessert Qualität und Effizienz der Mobilkranfertigung
11.04.2018
Der weltweit größte Anbieter von Schienenverkehrstechnik vertraut auf die Messexpertise von Kistler. Dank einer weltweit einzigartigen Crashwand lassen sich die Aufprallkräfte der Züge und deren Komponenten präzise messen und analysieren.
14.11.2017
Blaser Swisslube vertraut bei der Entwicklung von Kühlschmierstoffen auf die Messexpertise von Kistler.
11.08.2017
Applus IDIADA setzt bei seinen Crashversuchen auf die DTI In-Dummy-Messtechnik von Kistler.
04.01.2017
Kistler Sensoren liefern akkurate Messdaten bei Crashtests und helfen damit die Sicherheit moderner Fahrzeuge zu verbessern.
22.12.2016
Kistler Sensor Correvit® SFII misst Weltrekord von Elektrofahrzeug.
22.12.2016
Kistler ermöglicht Fortschritte in der Fahrzeugentwicklung
20.12.2016
Kistler Sensoren liefern die maximale Datenqualität unter den härtesten Bedingungen im Motorsport
07.11.2016
Kistler Drucksensoren ermöglichen der Raumsonde Rosetta 6.4 Milliarden Kilometer weit zu fliegen.
05.10.2016
Seit Ende 2015 setzt der FC Basel im Nachwuchsbereich Kistler Kraftmessplatten ein und will dadurch den Dropout junger Talente reduzieren.
17.08.2016
Das Kistler Leistungsanalysesystem für Schwimmer macht den Unterschied in entscheidenden Sportmomenten.
19.02.2016
Bestimmung des Pumpenwirkungsgrads mit Kistler KiTorq Drehmoment-Messflanschsystem
04.11.2015
Piezoelektrisch Messen mit CompactRIO™
15.06.2015
Messlösungen für Automobilprüfstände
08.05.2015
Qualitätssicherung in der Automobilindustrie
01.03.2015
Wie Brose die Qualität seiner 2K-Teile steigert und Ausschuss automatisch separiert
02.12.2014
Die Kistler Gruppe verfolgt eine ambitionierte, aber nachhaltige Wachstumspolitik – strategische Akquisitionen sind ein Kernelement davon. Strategisch bedeutet, dass Kistler bewusst Firmen auswählt, die gemeinsam mit Kistler mehr erreichen können als im Alleingang. Die Akquisition von Dr. Staiger Mohilo & Co. GmbH im Jahr 2006 ist beispielhaft für diese Philosophie, bei der Kistler gemeinsam mit...
02.12.2014
Nach einer zehnjährigen Reise quer durchs Sonnensystem setzte die Raumsonde Rosetta am 12. November 2014 ihr Landemodul Philae auf dem Kometen „Chury“ ab. Damit der Sonde während ihrer 6,4 Milliarden Kilometer langen Reise durchs Weltall nicht der Treibstoff ausging, wurde der Treibstoffverbrauch mit Drucksensoren der Kistler Instrumente AG rund um die Uhr überwacht.
23.08.2011
HEWI und seine Kunden profitieren von der Werkzeuginnendrucktechnik
14.02.2011
Werkzeuginnendruckmessung sichert Qualität medizintechnischer Spritzgiessteile
07.02.2011
Die Überwachung des Werkzeuginnendrucks schützt die Fischer GmbH & Co KG in Sinsheim vor Short Shots
Kontakt
Max 25 MB