Kistler hilft die Überlebenschance bei Crashs zu erhöhen

Sicherheit ist ein zentrales Thema bei der Fahrzeugentwicklung. Durch akkurate Messungen und der exakten Aufzeichnung der Kräfte kann die Grundlage für den sicheren Strassenverkehr von morgen gelegt werden. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Messtechnik und einer breiten Palette an Hochpräzisionssensoren ist Kistler der starke Partner bei Crashtests. 

Fahrzeugsicherheit im Fokus

Durch das stetig wachsende Verkehrsvolumen gewinnt dieSicherheit von Verkehrsfahrzeugen immer weiter an Bedeutung. Die heutigen Fahrzeuge sind zwar die sichersten in der Geschichte des Automobils, trotzdem wird in der Forschung eine stetige Verbesserung angestrebt. Um dies zu realisieren, ist das Wissen über ablaufende Prozesse in Crash-Situationen wichtig. Komplexe Crashtests helfen dem Ziel näher zu kommen. Die gewonnenen Daten bilden die Basis für Technologieverbesserungen und legen den Grundstein für eine sichere mobile Zukunft.

Crashtests basieren auf verlässlichen Messdaten

Verlässliche Messdaten befähigen die Entwickler, die nötigen Entscheidungen zu treffen und Produktverbesserungen umzusetzen. Wichtig ist, dass die Messdaten bereits beim ersten Versuch des Crash-Tests die maximale Qualität aufweisen. Dafür benötigt es zum einen grosse Erfahrung im Bereich der Crash-Durchführung und zum anderen die bestmögliche Sensorik.

Leben retten – mit Hochpräzisionssensoren von Kistler

Kistler entwickelt komplexe Messsysteme sowie Hochpräzisionssensoren für Crashtests. Der direkte Einsatz im Dummy spart Platz im Auto. Die genauen und hochverlässlichen Messdaten helfen den Automobilherstellern Verbesserungen anzubringen und so die Fahrzeuge von morgen noch sicherer zu machen.
Mehr Informationen sind auf unseren Fahrzeugsicherheit-Seiten zu finden.

Entlang der Megatrends Mobilität, Emissionsreduktion, Qualitätskontrolle und Leichtbau verschieben unsere hochqualifizierten Mitarbeiter die Grenzen des Möglichen und finden gemeinsam mit unseren Kunden und für unsere Kunden Antworten auf Fragen von morgen.
Möchten Sie die Zukunft mitgestalten? Werden Sie Teil unseres Teams.

14.11.2017
Blaser Swisslube vertraut bei der Entwicklung von Kühlschmierstoffen auf die Messexpertise von Kistler.
11.08.2017
Applus IDIADA setzt bei seinen Crashversuchen auf die DTI In-Dummy-Messtechnik von Kistler.
04.01.2017
Kistler Sensoren liefern akkurate Messdaten bei Crashtests und helfen damit die Sicherheit moderner Fahrzeuge...
22.12.2016
Kistler Sensor Correvit® SFII misst Weltrekord von Elektrofahrzeug.
22.12.2016
Kistler ermöglicht Fortschritte in der Fahrzeugentwicklung
20.12.2016
Kistler Sensoren liefern die maximale Datenqualität unter den härtesten Bedingungen im Motorsport
07.11.2016
Kistler Drucksensoren ermöglichen der Raumsonde Rosetta 6.4 Milliarden Kilometer weit zu fliegen.
05.10.2016
Seit Ende 2015 setzt der FC Basel im Nachwuchsbereich Kistler Kraftmessplatten ein und will dadurch den...
17.08.2016
Das Kistler Leistungsanalysesystem für Schwimmer macht den Unterschied in entscheidenden Sportmomenten.
19.02.2016
Bestimmung des Pumpenwirkungsgrads mit Kistler KiTorq Drehmoment-Messflanschsystem
04.11.2015
Piezoelektrisch Messen mit CompactRIO™
15.06.2015
Messlösungen für Automobilprüfstände
08.05.2015
Qualitätssicherung in der Automobilindustrie
01.03.2015
Wie Brose die Qualität seiner 2K-Teile steigert und Ausschuss automatisch separiert
02.12.2014
Die Kistler Gruppe verfolgt eine ambitionierte, aber nachhaltige Wachstumspolitik – strategische Akquisitionen...
02.12.2014
Nach einer zehnjährigen Reise quer durchs Sonnensystem setzte die Raumsonde Rosetta am 12. November 2014 ihr...
23.08.2011
HEWI und seine Kunden profitieren von der Werkzeuginnendrucktechnik
14.02.2011
Werkzeuginnendruckmessung sichert Qualität medizintechnischer Spritzgiessteile
07.02.2011
Die Überwachung des Werkzeuginnendrucks schützt die Fischer GmbH & Co KG in Sinsheim vor Short Shots