Intelligente Assistenzsysteme von Kistler verhelfen Spritzgießverarbeitern zu mehr Wertschöpfung

Mehr Prozesseffizienz, Produktqualität und Wirtschaftlichkeit – die Versprechen der Smart Factory lassen niemanden gleichgültig. Doch der Weg dahin ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Voraussetzung ist eine konsequente Digitalisierung der industriellen Fertigung. In der Spritzgießproduktion vereinfachen intelligente Assistenzsysteme von Kistler diese komplexe Aufgabe. Sie helfen, Prozessschritte zu optimieren und Mehrwert zu generieren. Mit ComoNeo, dem maßgeschneiderten System von Kistler zur Prozessüberwachung und -regelung, können Spritzgießer die stetig wachsenden Qualitätsansprüche meistern.

Der Begriff Industrie 4.0 steht gleichsam für den Anspruch einer immer schlankeren Produktion und einer kontinuierlichen Steigerung der Wertschöpfung. Was einfach klingt und dank smarter Displays und Maschinenoberflächen auch so aussieht, braucht tiefes Expertenwissen. Denn nur damit lässt sich eine Vielzahl komplexer Systeme zur vernetzten Fabrik verbinden. Mit den Assistenzsystemen von ComoNeo bietet Kistler Spritzgießern ein intelligentes und umfassendes Lösungspaket, mit dem die durchgängig digitalisierte Produktion einfacher gelingt. Ob hochpräzise Gut/Schlecht-Aussortierung samt Reduktion von Ausschuss, ob Einrichten eines robusten Spritzgießprozesses oder Reproduzieren eines solchen Prozesses in einer neuen Maschine ohne spezifische Vorkenntnisse: Die Systeme fungieren als unverzichtbare Assistenz bei der Steuerung der gesamten Fertigung und vereinen maximale Funktionalität mit einfacher Systemintegration und Bedienung. Ihr Ansatzpunkt ist dort, wo die größten Optimierungspotenziale verborgen sind.

Analysieren und optimieren

Der zentrale Parameter in der Spritzgiesstechnik ist der Werkzeuginnendruck. Hier liegen die entscheidenden Stellschrauben für mehr Wirtschaftlichkeit im Formwerkzeug. Von der Füll- über die Kompressions- bis zur Nachdruckphase lassen sich anhand des Werkzeuginnendruckverlaufs Auswirkungen auf die Formteilqualität sicher erkennen. Beispiele hierfür sind Merkmale wie Maßtreue, Oberflächenbeschaffenheit, Gewicht oder Ausformungsgrad.

Je nach Anwendungsfall überwachen und regeln die Assistenzsysteme von ComoNeo die unterschiedlichen Parameter des Werkzeuginnendrucks, um volle Prozesskontrolle zu gewährleisten. Anwender können damit direkt an der Spritzgießmaschine detaillierte Analysen erstellen und erhalten mittels des integrierten Dashboards einen schnellen Überblick über den Produktionsverlauf. Damit haben sie die richtigen Instrumente an der Hand, um effektiv ihren Ausschuss zu reduzieren, Prozesse zu optimieren und Profitabilität zu maximieren.

Verbessern bevor Kosten entstehen

Mit der digital unterstützten Überwachung des Werkzeuginnendrucks während des gesamten Fertigungsprozesses verlagert Kistler den Startpunkt der Komplettvernetzung in der Smart Factory weiter nach vorne – und damit auch die Vorteile. Konkret bedeutet das: Die Hersteller können die Produktion frühzeitig optimieren, so dass spätere Kosten gar nicht erst entstehen. So gelingt es beispielsweise mit Hilfe der Online-Qualitätsprognose von ComoNeoPREDICT, bereits im Voraus verlässliche Aussagen über jedes zu fertigende Bauteil zu machen und die späteren Abmessungen eines Bauteils zu prognostizieren. Dies gewährleistet dem Hersteller optimale Produkte und maximale Prozesssicherheit, ohne auf Erfahrungswerte durch Ausschussproduktion zurückgreifen zu müssen. Durch die verringerten Personal-, Material- und Zeitaufwände amortisieren sich die Investitionen rasch.

Bei der automatischen Überwachung und Separierung von Ausschussteilen kommt der Festlegung der Grenzen verständlicherweise ein große Bedeutung zu. Das Assistenzsystem ComoNeoGUARD hilft dem Anwender, die Ausschussgrenzen effizient und nachvollziehbar festzulegen.

Um die Reproduktion eines bewährten Spritzgießprozesses auf einer anderen Maschine zu ermöglichen, wurde der Wiederanfahrassistent ComoNeoRECOVER entwickelt. Er bildet Parameter laufender und für gut befundener Prozesse ab und überträgt sie auf die neue Maschine. Auch hier schlagen Ausschussminimierung, Zeitersparnis und erhöhte Prozesssicherheit auf der Habenseite zu Buche.

Systematische Assistenz für alle Fälle

Das breit gefächerte Spektrum der Assistenzsysteme verdeutlicht, wie Kistler an unterschiedlichen Punkten entlang der Prozesskette ansetzt, um die Wirtschaftlichkeit in der Spritzgießproduktion zu steigern. ComoNeoGUARD, ComoNeoMERGE, ComoNeoMULTIFLOW, ComoNeoSWITCH, ComoNeoCOMPOSITE, ComoNeoRECOVER sowie ComoNeoPREDICT assistieren den Anwendern und optimieren mit vereinten Kräften die Spritzgießherstellung. Sie lassen sich nach Bedarf kombinieren und an individuelle Anforderungen anpassen. In Verbindung mit der Datenverarbeitungsplattform ComoDataCenter haben Anwender somit umfassende Möglichkeiten, ihren Fertigungsprozess gezielt zu optimieren und die Wertschöpfung zu steigern.

Weitere interessante Artikel

Wie die Qualitätssicherung von Kistler Rasiergeräte besser macht.
Weiterlesen
Smartes Spritzgießen: ComoNeoPREDICT sagt die Bauteilqualität voraus.
Weiterlesen
Der Beitrag gefällt Ihnen? Teilen Sie ihn auf Ihren sozialen Netzwerken!
Kontakt
(max 25 Mb)