ComoNeo: Wegweisendes Spritzgießen mit System

Das weiterentwickelte Prozessüberwachungssystem ComoNeo sorgt für hohe Qualität, Effizienz und Transparenz beim Spritzgießen. Der Anwender kann sich aus der großen Bandbreite von Funktionen sein maßgeschneidertes Monitoring-Paket zusammenstellen.

Unterstützung nach Maß: dank ComoNeo sicher zum gewünschten Ergebnis

Anwender profitieren vor allem davon, sich vom System je nach ihrem Know-how unterstützen zu lassen. Als praktisches Instrument zur Vorhersage hat Kistler die Software Stasa QC in ComoNeo integriert, die auf der Basis von Messwerten und statistischen Analysen die Qualität der gefertigten Bauteile vorausberechnet und innerhalb der Toleranzgrenzen bewertet. Diese besondere Art der Prozessüberwachung ist vor allem für Hersteller hochwertiger Bauteile interessant, die etwa im sicherheitskritischen oder medizintechnischen Bereich operieren.

Um für seine Spritzgießprozesse optimale Ergebnisse hinsichtlich Produktqualität und Kosteneffizienz zu erzielen, kann sich der Kunde ComoNeo aus folgenden Funktionen zusammenstellen:

  • ComoNeoPREDICT: erlaubt eine modellbasierte Voraussage der spezifizierten Bauteilqualität auf Grundlage des Werkzeuginnendruck- und Temperaturverlaufs – für optimale Prozessparameter und transparente Prozesse.
  • ComoNeoMERGE: ComoNeo 3.0 beherrscht auch die komplexere Verfahrenstechnik beim Einsatz mehrerer Materialien – bis zu vier Komponenten mit unterschiedlichen Werkzeugtechnologien werden überwacht und bewertet.
  • ComoNeoMULTIFLOW: Bei Mehrkavitätenwerkzeugen ermöglicht diese Option eine Ausbalancierung des Heißkanals durch individuelle Nachregelung der Düsentemperatur – für gleiche Füllbedingungen in allen Kavitäten und eine automatische Korrektur von Abweichungen.
  • ComoNeoSWITCH: Diese Funktion sorgt für ein automatisches Umschalten von der Einspritzphase zur Nachdruckphase zum optimalen Zeitpunkt – für ausgeglichenes Füllverhalten und einen werkzeugschonenden Prozessverlauf.
  • ComoNeoCOMPOSITE: Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Spritzgießen im RTM-Verfahren zu optimieren. Spezielle RTM-Sensoren von Kistler schaffen die Voraussetzung für eine kontrollierte Verarbeitung von Langfaser-Composites mit hoher Qualität.
  • ComoNeoGUARD: unterstützt den Anwender dabei, Überwachungsfenster zu definieren, die schrittweise eine genaue Separierung von Gut- und Schlechtteilen ermöglichen und damit die Bauteilqualität sichern und den Pseudoscrap reduzieren.
  • ComoNeoRECOVER: ermöglicht die Reproduktion eines bewährten Spritzgießprozesses auf einer anderen Maschine: Der Anwender wird Schritt für Schritt durch die Anpassung geführt, Abweichungen werden erkannt und Korrekturen vorgeschlagen.

Weitere interessante Artikel

Die Riegler GmbH & Co. KG vertraut bei der Enticklung und Fertigung ihrer Produkte auf die Messtechnik von Kistler.
Weiterlesen

Market Trends, 03.10.2018

Die Zukunft der Medizintechnik gestalten

Prozess- und Qualitätsüberwachungssysteme von Kistler sorgen in der Medizintechnik dafür, dass die Funktionalität und Qualität in der Produktion sichergestellt wird.
Weiterlesen
Kontakt
(max 25 Mb)