Vorteile der DOE bei der Validierung und Überwachung der Spritzgussproduktion

Medizintechnikhersteller und -zulieferer sehen sich durch die 2021 in Kraft getretene Medical Device Regulation (MDR) der EU besonderen Herausforderungen gegenüber. Dies betrifft insbesondere die Qualitätssicherung, Validierung und Dokumentation der Produktionsschritte über alle Maschinen, Werkzeuge und nicht selten den gesamten Fertigungsprozess hinweg.

Erfahren Sie in unserem Live-Webinar in Kooperation mit IMPETUS Plastics, wie Sie mit der statistischen Versuchsplanung (engl. DOE) diese zusätzlichen Anforderungen effizient meistern können – und welche Rolle das Prozessüberwachungssystem ComoNeo dabei spielen kann.

Referenten:
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Brinkmann, Geschäftsführer IMPETUS Plastics Engineering GmbH
  • Tobias Gmeiner, Experte Spritzgussprozesse, IMPETUS Plastics Engineering GmbH
  • Dr.-Ing. Robert Vaculik, Head of SBF Plastics, Kistler Instrumente AG
  • Florian Pichl, Head of Business Development, Kistler Instrumente AG
Vorteile der DOE bei der Validierung und Überwachung der Spritzgussproduktion
21.06.2022
10:00 CEST (UTC+2)
90 min
DE
Kristina Palffy
Kristina Palffy
Marketing Project Manager
Kontakt
Max 25 MB