Überblick Kistler Training

Kistler Kurse machen Sie fit für den individuellen Einsatz unserer Produkte, Systeme und Lösungen. Diese Seite gibt einen schnellen Überblick über unser Kursangebot. 

Handhabung von NC-Fügesystemen

Dieser Einführungskurs in die NC-Fügesystemtechnik gibt Einblick in den Aufbau und die Funktionsweise von elektrischen Fügespindeln und ermöglicht den Teilnehmern, erste Erfahrungen im Umgang mit den Spindeln zu sammeln.

Inhalt

- Grundlagen der Fügetechnik
- Systemaufbau und Funktionsweise der einzelnen Komponenten
- Inbetriebnahme des NC-Fügesystems mit typischer Parametrierung
- Einbindung in die Maschinen-SPS am Beispiel der Siemens S7-CPU
- Wartung der NC-Fügesysteme
- Erkennung von Fehlern und deren Beseitigung
- Dokumentation für Qualitätssicherung

Neben verschiedenen Referaten haben die Teilnehmer die Gelegenheit, in einem Workshop ein Fügesystem in Betrieb zu nehmen und verschiedene Abläufe aus der Praxis nachzustellen. Zusammen mit den Kistler-NCF-Modulen werden IndraDrive und S7-CPU eingesetzt.

 

Allgemeine Hinweise zu den Kistler-Trainingskursen
Bitte richten Sie Ihre An- und Abmeldung jeweils schriftlich an untenstehende Kontaktperson. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um eine möglichst frühzeitige Anmeldung. In der Kursgebühr enthalten sind alle Seminarunterlagen und die Verpflegung während des Kurses.
Eine Stornierung Ihrer Teilnahme können Sie bis 3 Wochen vor Seminarbeginn kostenlos vornehmen. Bei verspäteter Absage oder Nichterscheinen berechnen wir Ihnen die Kursgebühr.
Kistler behält sich das Recht vor, Kurstermine aus wichtigem Grund abzusagen oder zu ändern.

 

Anmeldung und weitere Informationen
Frau Annette Rasch
Tel. +49 7031 3090 0
training.de@kistler.com

Ziel

Der Teilnehmer ist in der Lage, das NC-Fügesystem in Betrieb zu nehmen und zu warten. Er ist zudem in der Lage, das System in eine Maschinen-SPS einzubinden.

Zielgruppe

Primär richtet sich das Training an Praktiker, die als Inbetriebnehmer, Instandhalter und SPS-Programmierer tätig sind. Der Kurs bietet aber auch Anlagenplanern und QS-Verantwortlichen wertvolle Hintergrundinformationen. Um vom Kurs profitieren zu können, ist es notwendig, dass die Teilnehmer SPS-Grundkenntnisse (vorzugsweise S7) haben.

Dauer

1-3 Tage (09:00 – 16:30 Uhr)

Kurs-Nr.

9966J01-D0-M4-1

Termine

Datum

Termine jeweils auf Kundenwunsch (1 Tag). Kurs-Nr. 9966J01-D0-M4-1

Kurssprache

Deutsch

Ort

Kurse in Lorch oder beim Kunden

Preis

495 €