Weitere Anwendungen
Kistler's calibration laboratories offer traceable calibrations for measurands including force, torque, acceleration and pressure.

Verfügbare Messgrößen für die rückführbare Kalibrierung

Die Kalibrierlaboratorien von Kistler bieten rückführbare Kalibrierungen für viele Messgrößen an, darunter Kraft, Drehmoment, Beschleunigung und Druck. Kistler kann auch Rad-Kraftaufnehmer, Mehrkomponenten-Kraftdynamometer, rotierende Drehmomentsensoren und andere Spezialgeräte kalibrieren.

Für spezifische Anfragen oder weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kraftsensoren

Kraftsensoren und Aufnehmer werden bei verschiedenen Anwendungen eingesetzt, bei denen Bauteile auf eine definierte Weise gepresst, geformt oder montiert werden, um die vorgegebenen Anforderungen zu erfüllen. Kistler bietet Kalibrierdienstleistungen an, die Ihre Geräte mit einem höheren Standard vergleichen. Es stehen verschiedene Kalibrierarten zur Verfügung, die auf Ihr Gerät und Ihre Anforderungen abgestimmt sind.

  • Mehrkomponenten-Sensorkalibrierung
  • Kraftkalibrierung bis 20 MN
  • Drehmomentkalibrierung bis 20 kN·m
  • Nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Laboratorien

Drehmoment und Winkelgeber

Wenn zuverlässige Verschraubungen in modernen industriellen Fertigungsprozessen benötigt werden, sind zuverlässige Drehmomentwerkzeuge unverzichtbar. Neben der Kalibrierung müssen diese Werkzeuge während ihrer gesamten Lebensdauer wiederholt überprüft werden, um eine gleichbleibend hohe Leistung zu gewährleisten. Dies ist die Voraussetzung für das Erzielen optimaler Ergebnisse und das Einhalten spezifischer Standards. Kistler kann sowohl Sensoren zur Messung des Reaktionsdrehmoments als auch Sensoren mit rotierenden Messwellen kalibrieren.

  • Kalibrierung von Drehmomentschlüsseln nach ISO 6789
  • Drehmomentkalibrierung bis 20 kN·m
  • Nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Laboratorien

Beschleunigungssensoren

Präzise Beschleunigungssensoren sind für die Messung von Vibrationen und Schwingungen in verschiedenen Anwendungen unerlässlich. Um diese Anforderungen zu erfüllen, bietet Kistler eine breite Palette von kundenspezifischen Lösungen an, darunter Kalibrierdienstleistungen für monoaxiale, triaxiale und Stoßbeschleunigungssensoren und -geräte.

  • 3-Komponenten-Sensorkalibrierung
  • Kalibrierung bis 200 m/s2
  • Nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Laboratorien

Drucksensoren

Drucksensoren von Kistler können extrem kleine Druckpulsationen sowie sehr hohe Drücke von bis zu 8 000 bar messen. Für piezoelektrische Drucksensoren wird eine kontinuierliche Kalibriermethode verwendet: Das Ausgangssignal der Prüflingseinheit (UUT) wird mit einem Referenzsensor verglichen, wobei der Druck kontinuierlich von Null auf den Endwert erhöht und anschließend wieder auf Null reduziert wird. Die Empfindlichkeit des Testsensors ist üblicherweise definiert als die Steigung einer „besten Geraden“ durch die Kalibrierkurve.

Kalibrierungen mittels Totgewichtswaage sind ebenfalls verfügbar.

  • Druckkalibrierung unter kontrollierten Temperaturen
  • Kalibrierung bis 10 000 bar
  • Nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Laboratorien

Elektrische Messgrößen

Um komplette Messketten zu prüfen, bietet Kistler auch Kalibrierdienstleistungen für elektronische Geräte wie beispielsweise Datenerfassungssysteme an. Zu den wichtigsten verfügbaren elektrischen Messgrößen gehören Widerstand, Kapazität, Spannung, Ladung, Stromstärke etc.

  • Statische und dynamische Kalibrierung
  • Alle wichtigen elektrischen Messgrößen
  • Nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Laboratorien
Kontakt
(max 25 Mb)