Weitere Anwendungen
Laboratories accredited to ISO 17025 record measured values

Kalibrierung in nach ISO 17025 akkreditierten Laboratorien

Rückführbare Kalibrierungen werden von nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Laboratorien durchgeführt. Diese Norm setzt die Definitionen und Spezifikationen des Internationalen Wörterbuchs für Metrologie (VIM) um und sichert die Qualität der Laborleistungen. Eine Kalibrierung ist grundsätzlich definiert als eine Aufzeichnung von Messwerten mit der zugehörigen Messunsicherheit. Eine Kalibrierung zeichnet die Messwerte auf und hält sie auf dem Kalibrierschein zusammen mit den jeweiligen Messunsicherheiten fest. Nur eine rückführbare Kalibrierung in einem akkreditierten Laboratorium gewährleistet einen vollständigen messtechnischen Nachweis bis hin zu den nationalen Normalen. Dies wird durch Normen wie beispielsweise die IATF 16949 gefordert.

Bezugsnormale für akkreditierte Kalibrierlaboratorien

 

 

Bezugsnormale für akkreditierte Kalibrierlaboratorien

Akkreditierungsstellen und Akkreditierungszertifikate von Kistler Kalibrierlaboratorien

DAkks

Kistler Germany (KLR): ISO 17025; accreditation for torque (DAkkS)


Kistler Deutschland (KLR): ISO 17025, akkreditiert für Drehmoment (DAkkS)


Kistler Deutschland (KDE): ISO 17025, akkreditiert für Kraft, Druck und Beschleunigung (DAkkS)

Kontakt
(max 25 Mb)