MaDaM Connect steht für eine Reihe spezieller Technologien für die rasche und sichere Analyse global verteilter Testdaten.

Globale Analyse von Big Test Data mit MaDaM Connect

Das Volumen an Messdaten wächst exponentiell. Dieses Wachstum stellt eine erhebliche Herausforderung dar: Wie lassen sich Informationen aus riesigen einzelnen Datensätzen entnehmen, die sich über mehrere Data Lakes verteilen? Kistler hat die Antwort darauf: MaDaM Connect, die schnelle und dabei abgesicherte Konnektivitätslösung, optimiert für die globale Analyse verteilter Big Test Data.

  • Durchführung rascher Suchen in allen Data Lakes (Elasticsearch)
  • Modernste Web-Technologie
  • Automatisierte Verarbeitung von Messdaten
  • Nahtlose Integration von Analysen
  • Geographisch verteilte Auswertung mit parallel geschalteten Clustern implementiert
  • MDFS – ein dezentrales, für Messdatenerfordernisse optimiertes Dateisystem
  • Abgesicherte Datenübertragung

Die parallele Durchführung globaler Analysen ist der Schlüssel, um das volle Potential der Daten auszuschöpfen. Sowohl Dateneinlagerungs- als auch Verarbeitungskapazitäten lassen sich auf unterschiedliche Knoten verteilen. Dank unserer Lösung MaDaM Connect werden die Daten dort verarbeitet, wo sie gespeichert sind. Das Konzept vermeidet unnötige Datenübertragungen und löst damit eines der von Big Test Data aufgeworfenen Kernprobleme. Um die Vorzüge zusammenzufassen: MaDaM Connect ermöglicht globale Suchen, Analysen und die Berichterstellung über mehrere Data Lakes hinweg, was zu einer drastischen Verringerung des interkontinentalen Datenverkehrs führt.

Ebenen der parallelen und skalierbaren Verarbeitung und Analyse von Big Test Data mit der MaDaM Connect Software-Lösung

MaDaM Connect ermöglicht rasche Suchen und globale Datenanalysen, dank der Konnektivität über mehrere Data Lakes hinweg.
Kontakt
Max 25 MB