Data Ranger verwaltet effektiv lokal gespeicherte Testergebnisse

Data Ranger scannt ein Festplattenlaufwerk entweder vollständig oder Teile davon nach Testdaten-Dateien. Es extrahiert dabei Metadaten und statistische Werte aus allen Messkanälen. In diese Prozesse ist unsere fünfundzwanzigjährige Erfahrung mit Testdaten eingeflossen. Die Grundlage dieser Prozesse bildet unsere High-end-Lösung MaDaM – Data Ranger packt die MaDaM-eigene Intelligenz in ein kompaktes System für den lokalen Gebrauch.

  • Die Basisverzeichnisse und maßgeblichen Messdateitypen lassen sich konfigurieren
  • Der Aufruf des Scan-Vorgangs erfolgt manuell oder automatisch beim Systemstart
  • Der Prozess läuft danach kontinuierlich im Hintergrund
  • Für den gesamten Arbeitsablauf werden Originaldateien verwendet
  • Gescannte Dateien werden beim Indiziervorgang mit einem Tag versehen, wodurch Mehrfach-Scans selbst nach einem Verschieben der Dateien in einen anderen Ordner vermieden werden
  • Die Grundlage für die Suche nach Messungen bilden:
    – die Dateiinformationen
    – die aus der Datei extrahierten Metainformationen
    – berechnete statistische Werte
Kontakt
Max 25 MB