Kapazitiver Beschleunigungssensor mit mikromechanischem Sensorelement für niederfrequente Anwendungen

Typ 8316A...

Die einachsige Familie kapazitiver Beschleunigungssensoren mit mikromechanischem Sensorelement bietet eine hohe Temperaturstabilität, geringes Rauschen und hohe Linearität für genaue Messungen niederfrequenter Ereignisse von DC bis 2000Hz.

Der K-Beam Beschleunigungssensor mit MEMS-Sensorelement eignet sich aufgrund seiner isolierten Basis und seines flachen Profils ideal für Anwendungen in der Luftfahrt, bei denen Flatterversuche im Flugversuch durchgeführt werden oder für die Betriebsfestigkeitsprüfung von Kraftfahrzeugen und die Erfassung von Straßenbelastungsdaten. Dieser Sensor eignet sich auch hervorragend für die Prüfung und Überwachung von Brückenbauwerken sowie für die Prüfung und Überwachung von Schienenfahrzeugen. Aufgrund der hohen Temperaturbeständigkeit und der hermetischen Dichtheit ist dieser Sensor ideal für raue Umgebungsbedingungen geeignet.

Die K-Beam-Sensorfamilie 8316A ist in den Beschleunigungs-Bereichen von 2g bis 200g mit verschiedenen analogen Ausgangs- und Kabelkonfigurationen erhältlich und sollte die meisten Ihrer Konfigurationsanforderungen erfüllen.  Eine triaxiale Version, Typ 8396A... ist ebenfalls in unserem Portfolio verfügbar.

Kontakt
Kontakt