INSPECTOR

Typ 5413-5103

Das handliche Gerät mit Anzeige- und Messeinheit erlaubt es Anwendern, die Prozessfähigkeitsuntersuchung an Verschraubungen zur Bewertung und Dokumentation der Qualitätsfähigkeit eines Schraubprozesses unter Serienbedingungen in Sekundenschnelle durchzuführen. Der INSPECTOR erfüllt eine Anforderung, die besonders im Bereich Automotive und Kraftfahrzeugbau wichtig ist: die Qualitätssicherung gemäß VDI/VDE-Richtlinie nach erfolgter Verschraubung. Der neue Drehmomentschlüssel verfügt zudem über eine im Markt bisher nicht erhältliche Schnittstelle zu den Auswertungs- und Archivierungssoftwares CEUS und testXpert.

Die elektronischen Drehmomentschlüssel sind Handwerkzeuge, mit denen Schraubverbindungen nach verschiedenen Verfahren montiert und geprüft werden können. Die erfassten Messwerte können mit den Softwareplattformen CEUS und testXpert ausgewertet und archiviert werden.
• Drehmoment-Messbereiche von 3 N·m ... 1 000 N·m
• Drehmoment- und Drehwinkelsteuerung
• Streckgrenzsteuerung
• Audit-Funktionen (Weiterdrehmoment, Lösen/Anziehen)
• Interner Speicher 2 GB
• Zusätzlicher Messkanal für Vorspannkraftsensoren

Kontakt
(max 25 Mb)