Kistler offers dynamometers based on piezoelectric measurement technology for test and measurement solutions.

Dynamometer für Testlösungen in der Messtechnik – großer Einsatzbereich und einfache Handhabung

Unsere Dynamometer kommen in der Messtechnik in einer Vielzahl von Testlösungen zur Anwendung, beispielsweise in der Raumfahrt, wo die Schubkräfte von Triebwerken für Raketen oder Satelliten mit unseren Dynamometern gemessen werden und damit das Triebwerk charakterisiert wird. Kraft-Dynamometer von Kistler basieren auf der piezoelektrischen Messtechnik. Sie sind so aufgebaut, dass sie sofort einsatzbereit sind. Es ist keine Vorort-Kalibrierung erforderlich, was die Handhabung enorm einfach macht. Das Prüfobjekt wird direkt auf das Dynamometer montiert. Dieses misst die Reaktionskräfte.

In einem Dynamometer werden vier 3-Komponenten-Kraftsensoren eingebaut. Durch eine entsprechende Verschaltung der jeweiligen Einzelsignale lassen sich die drei Komponenten des Kraftvektors (Fx, Fy, Fz) messen sowie die Momente Mx, My und Mz ermitteln. Dies ist mit einem einzelnen Kraftsensor nicht möglich.

Aus der konsequenten Anwendung von piezoelektrischen Kraftsensoren resultiert ein enorm großer Messbereich, der mehrere Dekaden abdeckt. Bei der Entwicklung von Dynamometern steht das Erreichen von hohen Eigenfrequenzen im Mittelpunkt, um den Anwendern eine möglichst große Signalbandbreite bieten zu können. Für Spezialanwendungen, beispielsweise für Messungen von Mikrovibrationen, stehen Dynamometer mit einer keramischen Decklatte zur Verfügung, was die Eigenfrequenz und somit die nutzbare Bandbreite des Dynamometers deutlich erweitert.

Die meisten unserer für Testlösungen geeigneten Dynamometer entsprechen der Schutzart IP67. Sie sind damit für den Einsatz in feuchter Umgebung oder für eine kurzzeitige Verwendung in Süsswasser geeignet. Für den Einsatz in Vakuumkammern, beispielsweise für Tests in der Raumfahrt, bieten wir entsprechende Spezialausführungen.

Typische Applikationen für Dynamometer

Hochisolierende Anschlusskabel passend zum Dynamometer

Dynamometer für Testlösungen in der Messtechnik – von Sub-Newton bis 60 kN

Dynamometer für den universellen Einsatz basieren auf vier piezoelektrischen Kraftsensoren, die jeweils die Kräfte – x,y und z erfassen. Je nach Messbereich – es werden Kraftbereiche von bis zu 60 kN abgedeckt – variiert auch die Größe der Deckplatten, die Kistler bis zu einem Maß von 400x600 mm anbietet.

Universell anwendbar: Das handliche Mehrkomponenten-Dynamometer 9257B bietet mit einem Messbereich von bis zu 10 kN einen für viele Anwendungen idealen Messbereich.

Robust: Für große Kräfte optimiert, verfügt das Dynamometer 9255C, über eine robuste Plattform. Es misst Kräfte von bis zu 60 kN.

Groß: Mit einer Deckplattengröße von 400x600 mm lassen sich auf dem Dynamometer 9253B22/23 auch größere Prüfobjekte sicher aufbauen. Die Messplattform wird durch das Zentrum der vier Füße montiert. Dabei wird im Gegensatz zu allen anderen Dynamometern auf die Grundplatte verzichtet.

Kundenindividuell realisierbar: Mit dem 9366CC Set bietet Kistler einen anschlussfertigen, vorgespannten und kalibrierten Mehrkomponenten-Bausatz für den Eigenbau von Messplattformen entsprechend Ihrer spezifischen Anforderungen. Die Sensoren können frei auf dem Tisch bewegt werden. Der Bausatz erlaubt Aufspannlösungen mit Deckplattengrößen von 300x300 mm bis 900x900 mm umzusetzen.

Temperaturkompensierte Dynamometer für Tests in der Messtechnik – von Milli-Newton bis 30 kN

Die piezoelektrische Messtechnik eignet sich sehr gut, wenn im Rahmen von Tests hohe Anforderungen an Sensitivität und Dynamik der zu erfassenden Signale gestellt werden. Sind während der Messung Temperaturschwankungen im Spiel, so verursachen diese normalerweise einen unerwünschten Signaldrift. Ein stationäres Dynamometer mit horizontaler Vorspannung, ein sogenanntes temperaturkompensiertes Dynamometer, eliminiert die negativen Einflüsse der Wärmeentwicklung weitestgehend und sorgt so für eine Minimierung des Drifts. So lassen sich auch Prozesse mit großer Wärmeentwicklung bzw. thermischen Unterschieden akkurat erfassen.

Kistler bietet temperaturkompensierte Dynamometer für den gesamten Messbereich bis 30 kN an. Diese Dynamometer sind hinsichtlich der Steifigkeit und Masse so optimiert, dass sie besonders hohe Eigenfrequenzen erreichen.

MicroDyn: Das 9109AA ist dank einer besonders hohen Steifigkeit sowie einer Eigenfrequenz von mehr als 15 kHz unser absoluter Spezialist für besondere Herausforderungen in der Messung von hochdynamischen Kräften. Durch diese Eigenschaft können Kräfte von wenigen mN bis 500 N analysiert werden. Durch das spezielle Design ist mit diesem Gerät eine Berechnung des Moment Mz im Zentrum des Dynamometers aus den einzelnen Kraftkomponenten möglich.

MiniDyn: Die Minidyn-Serie besteht aus den Geräten 9119AA1 und 9119AA2. Das 9119AA1 erreicht Eigenfrequenzen von mehr als 6 kHz und eignet sich für die Anwendungen mit Kräften kleiner 1 N bis 4 kN. Das 9119AA2 bietet eine etwas größere Aufspannfläche mit 107x80 mm und hat Eigenfrequenzen größer als 4 kHz in allen drei Richtungen.

MidiDyn: Das Mehrkomponenten-Dynamometer MidiDyn 9129AA ist Kistlers Bestseller unter den Dynamometern. Mit einem großen Messbereich von –10 kN bis 10 kN und einer Aufspannfläche von 150x107 mm ist es der Allrounder unter den Dynamometern.

MaxiDyn: Das kompakte und robuste Mehrkomponenten-Dynamometer 9139AA erlaubt mit dem großen Messbereich von bis zu 30 kN präzise Messungen.

Dynamometer für Mess- und Testanwendungen – mit keramischer Deckplatte kleinste Änderungen messen

Das Hochfrequenz-Dynamometer 9236A ist speziell für Mess- und Testanwendungen in Vakuumkammern und Reinräumen konzipiert. Es verfügt über eine keramische Deckplatte, um eine größtmögliche Steifigkeit und damit eine außergewöhnlich hohe Eigenfrequenz zu erreichen. Seine hohe Auflösung ermöglicht die Messung kleinster dynamischer Veränderungen bei sehr kleinen Kräften bis 500 N. Es stehen dabei zwei verschiedene Ausführungen zur Auswahl, wobei das Dynamometer 9236A1 eine Aufspannfläche von 260x260mm, das Dynamometer 9236A2 eine Aufspannfläche von 400x400mm aufweist.

Unsere Dynamometer mit keramischer Deckplatte werden beispielsweise für die Charakterisierung von Reaktionsrädern für Satelliten eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kontakt
Max 25 MB