Monitoring medical device plastic injection molding with Kistler sensors and systems guarantees consistently high quality.

Spritzgießen von Medizinprodukten aus Kunststoff –dank Prozessüberwachung konstant hohe Qualität

Werkzeuginnendrucksensoren

Der Werkzeuginnendruck stellt beim Kunststoffspritzgießen ein direktes Kriterium zur Bestimmung der Bauteilqualität dar. Er bildet zusätzlich zu den Maschinendaten eine wichtige Grundlage für eine transparente Prozessüberwachung und Qualitätssicherung bei der Fertigung von Medizinprodukten. Kistler bietet Ihnen zur Messung eine breite Palette an hochpräzisen Werkzeuginnendrucksensoren.

Ausschuss verringern beim Kunsstoffspritzgießen dank Prozessüberwachungssystem ComoNeo

Unser Prozessüberwachungssystem ComoNeo basiert auf der Messung des Werkzeuginnendrucks. Im Fokus stehen dabei die automatische Separierung von Ausschussteilen auf Basis von Werkzeuginnendruckdaten und das Ziel einer Null-Fehler-Produktion.

Mit dem Online-Qualitätsprognosesystem ComoNeoPREDICT, das von künstlicher Intelligenz Gebrauch macht, erhält der Nutzer auf Grundlage des aktuellen Werkzeuginnendruck-Profils bereits vorab zuverlässige Daten über jedes gefertigte Bauteil. Mit diesen Angaben lassen sich die Maschineneinstellungen zugunsten der optimalen Qualität, Produktionszeit und Prozessstabilität anpassen.  

  • Überwachung der Prozessstabilität
  • Automatische Erkennung von Prozessabweichungen inklusive Benutzer benachrichtigung
  • Transparente Prozessführung und Überwachung der Produktion während der Qualifizierung (OQ und PQ)
  • Transfer von bauteilspezifischen Prozessdaten mittels OPC-UA-Kommunikation an externe Datenbanken zu Dokumentationszwecken
  • Integrierte DoE-Schnittstelle zur vereinfachten Ermittlung von Prozessgrenzen inklusive Dokumentation
  • Analyse und Korrelation von Prozessdaten mit bauteilspezifischen Eigenschaften (Stasa QC)
  • Assistenzsysteme zur Prozessüberwachung und zum Wiederanfahren des Prozesses

Services

Unser Sensorpositionierservice unterstützt Sie in der Designphase bei der sachgemäßen Installation von Sensoren und bei der Ermittlung aussagekräftiger Prozesskennwerte.

  • Schulungen zur Anwendung von Sensoren und ComoNeo 
  • Unterstützung bei der Installation von Sensoren und Inbetrieb-nahme von ComoNeo (IQ)
  • Bemusterungsunterstützung zur Ermittlung der Prozess-grenzen (OQ)
  • Einhaltung der Vorgaben des QM-Systems
  • Reduzierung des Risikos durch unsachgemäße Benutzung → verlässliche und stabile Prozesse
  • Kalibrierung von Sensoren und Messketten direkt in der Anlage oder bei Kistler im rückgeführten Kalibrierlabor 

You might be interested also in:

Vorteile

Null-Fehler-Produktion

Einhaltung aller Normen und Regularien

Senkung der Qualitätskosten

Optimierung der Prozesseffizienz

Schnelle Amortisation (ROI)

Datensicherung und -optimierung

Kontakt
Max 25 MB