Qualitätssicherung in der industriellen Produktion

Industrial Process Control: Industrie 4.0 gemeinsam mit Kistler (er)leben

Die zunehmende Vernetzung von Maschinen und Systemen verlangt im Zuge der Industrie 4.0 nach flexiblen und effizienten Lösungen in der industriellen Fertigung. Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sämtliche Produktionsprozesse konsequent und nachhaltig optimiert werden.

Die Sensor- und Systemtechnologie von Kistler spielt hierbei eine wichtige Rolle: In der Division Industrial Process Control (IPC) entwickeln die Messtechnikexperten Lösungen, die Fertigungsverfahren unterschiedlichster Art überwachen und steuern. Möglich macht dies die präzise und intelligente Messung aller relevanter Prozessgrößen mit Kistler Sensoren: Diese werden in ur- und umformenden Verfahren, in der Füge- und Montagetechnik sowie in der Produktprüfung eingesetzt – immer mit dem Ziel, die Prozesssicherheit zu erhöhen, Ressourcen zu optimieren und die Produktivität signifikant zu steigern.

Als erfahrene Partner mit großem Anwendungs-Know-how und hoher technischer Beratungskompetenz kennen die Experten der Kistler Division Industrial Process Control die Trends der Branche und verstehen es, die spezifischen Bedürfnisse ihrer Kunden zu erkennen und im Hinblick auf Industrie 4.0 erfolgreich umzusetzen. Ein weltweiter technischer Service rundet das Portfolio ab.

Flexibel für Ihren Erfolg

Die flexible Geschäftsstruktur ermöglicht es Kistler, das Know-how seiner Spezialisten in einzelnen Geschäftsfeldern zu bündeln. Diese sind strategisch ausgerichtet und auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. 

Kundenmagazin

Sie wollen mehr über die Kistler IPC-Welt erfahren? Dann schauen Sie in unser Kundenmagazin „Connect“ rein!

>> Download

Wissen, was Kistler bewegt

Wettbewerbsvorteile garantiert! Erfahren Sie mehr über aktuelle Markttrends, Case-Studies und Technologie-News von Kistler.

>> Weiterlesen