Qualitätssicherung beim Tiefziehen: Beste Prozessüberwachung dank Kistler

Mit piezoelektrischen Messsensoren von Kistler lassen sich Pressen und Umformprozesse direkt oder indirekt überwachen. Kistler Sensoren kommen in der Hydraulikleitung der Presse, im Werkzeug oder in den Säulen der Presse zum Einsatz. Über modernste Monitoringsysteme können die Kraft-Weg-Verläufe überwacht und die Daten visualisiert werden. Soll eine interne Bewertung des Prozesses erfolgen, ist eine Bereitstellung der Messsignale über einen Ladungsverstärker möglich.

Kontakt

Oberflächen Dehnungssensor, με ±600

Typ 9232A

Durch die geringe Masse ist dieser kleine piezoelektrische Sensor ideal zur indirekten Kraftmessung an Leichtbau-Strukturen

Eigenschaften:

  • Dimensionen (L / B / H)  40 / 17 / 15 mm
  • Anschluss KIAG 10-32UNF neg.
  • Hochempfindlich
  • Überlastsicher

1-4-Kanal Ladungsverstärker, justierbarer Bereich bis 1000000 pC

Typ 5073A

analoger Verstärker für industrielle Applikation

Eigenschaften:

  • Freie Messbereiche 100 pC … 1000000 pC
  • Bandbreite ≈ 0 kHz bis 20 kHz
  • *Anschluss BNC / TNC / D-Sub 9p/15p
  • *Ausgang Spannung / Strom
  • Steuerung via IO / RS232

*Variante

Industrie Oberflächen-Dehnungssensor IP67

Typ 9237B10VP

Der robuste Dehnungssensor eignet sich besonders zur Messung dynamischer und quasistatischer Kräfte an feststehenden oder bewegten Maschinenteilen. Der Sensor misst die kraftproportionale Dehnung an Maschinen- oder Strukturoberflächen (indirekte Kraftmessung).

Services

1-Kanal Piezotron® Kuppler für Acoustic Emission

Typ 5125C...

Schallemissions-Koppler zur Verwendung mit den Sensoren 8152C. Integrierter RMS-Wandler und Grenzwertüberwachung, Einsteckfilter, robustes Gehäuse, schwingungsgeprüfte Bauweise, CE-konform. IS/ATEX-Optionen verfügbar.

1-Kanal Labor-Ladungsverstärker mit Display

Typ 5015A
  • Extrem weiter Ladungs- und Frequenzbereich
  • Optionaler Piezotron-Eingang (IEPE)
  • RS-232C-Schnittstelle
  • Optionale IEEE-488 Schnittstelle
  • Spitzenwertanzeige