Getaktete Prüfsysteme

Getaktete Prüfsysteme der Reihe VVC 820

Getaktete Prüfsysteme kommen überwiegend dort zum Einsatz, wo die Prüfkriterien ein entsprechendes Teilehandling notwendig machen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die zu prüfenden Teile einer oder mehreren Kameras in unterschiedlichen Positionen vorgehalten werden müssen oder wenn ein Prüfling über 360° gedreht auf Oberflächendefekte an der Mantelfläche gescannt werden soll. 

Der Prüfautomat VVC 820 verfügt als zentrale Baugruppe über einen Rundschaltteller, auf dem die Prüflinge alle notwendigen Prüfstationen sequenziell durchlaufen. Zusätzlich zu den klassischen Zuführkomponenten können Übergabe und Entnahme am Rundschaltteller mit einem SCARA-Roboter erfolgen.

Der Prüfautomat kann mit bis zu acht digitalen Kameras mit unterschiedlicher Auflösung erweitert werden.

Individuelle Prüf- und Sortiermöglichkeiten

  • Taktile, pneumatische und endoskopische Prüfungen dank Rundschaltteller
  • Komplexe Oberflächenprüfung dank Auflicht-Dombeleuchtung Trevista

Produktgruppen 

Anwendung an Dicht- und Mantelflächen, wie komplexeren Stanz- und Tiefziehteilen aus dem Automobilumfeld

Ausstattungsmerkmale & Optionen

  • Komfortable Bedienung über 24″ -Touchscreen
  • Bis zu acht Matrix- und Zeilenkameras (S/W oder Farbe) mit einer Auflösung bis zu 16 Mio. Pixeln
  • LED-Blitzbeleuchtung im Durch- und Auflicht (telezentrisch, koaxial, diffus)
  • Dombeleuchtung Trevista
  • Schaltdrehteller mit Werkstückaufnahmen
  • Zuführung per Schwingförderer, Linearförderer,
  • SCARA-Roboter oder Handlingsystem
  • Triggerung per Laser-Lichtschranke
  • Ausziehbare Schublade mit Tastatur und Trackball
  • Schaltschrank und 19-Zoll-USV
  • CAQ-Anbindung
  • Möglichkeit zur Fernwartung

Trevista ist ein registriertes Markenzeichen unseres Partners SAC

Vorteile

100%-Qualitäts-Kontrolle

Prozesssicherheit

Produktivitätssteigerung

Ressourcenoptimierung

Kontakt
(max 25 Mb)