Elektromechanische Fügesysteme für Engergieeffizienz und Klimaschutz

Maximale Energieeffizienz dank elektromechanischer Fügesysteme

Wie können Sie mit elektromechanischen Fügesystemen ihre CO2-Bilanz erheblich verbessern und damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Eine Studie der Universität Kassel* belegt die überragende Energieeffizienz und immense Einsparpotentiale, die sich aus deren Anwendung ergeben. Klassische Hydraulikanwendungen erfordern einen 4,4-mal höheren Energieeinsatz als Anwendungen in der Elektromechanik. Die Pneumatik benötigt sogar den zehnfachen Einsatz. Aufgrund des höheren Wirkungsgrades können Sie mit einem elektromechanischen Fügesystem gegenüber einem hydraulischen System 77 % Energie einsparen, im Vergleich zu pneumatischen Lösungen sogar bis zu 90 % * Mehr noch: Dank der hohen Energieeffizienz reduzieren Sie nicht nur Ihre CO2-Emissionen, Sie reduzieren auch Ihre Betriebskosten.

Elektromechanische Fügesysteme von Kistler überwachen, steuern und optimieren Füge- und Einpressaufgaben, beispielsweise in der Automobil- und Zulieferindustrie. Die Prozessüberwachung ist direkt im Fertigungsprozess integriert, erfolgt in Echtzeit und schließt die lückenlose Dokumentation mit ein. Unsere elektromechanischen Fügesysteme gewährleisten damit umfassende Qualitätssicherung und Prozesssicherheit in der Serienproduktion. Sie helfen, die Zykluszeit zusätzlich zu verkürzen, sorgen für weniger Ausschuss und eine höhere Produktivität.

Dank der Vorteile der prozessintegrierten elektromechanischen Fügesysteme

  • leisten Sie einen wertvollen Beitrag zu Klimaschutz
  • steigern Sie die Qualität Ihrer Produkte
  • steigern Sie die Produktivität Ihrer Anlagen
  • senken Sie Ihre Betriebskosten

Erfahren Sie mehr zur Reduktion von Betriebskosten dank maximaler Energieeffizienz und eines wartungsarmen Betriebs. Sprechen Sie uns an.


*Studie der Universität Kassel (2012)

Fügemodule
Fügemodule

Elektromechanische Fügemodule von Kistler reduzieren dank hoher Energieeffizienz die CO2-Emissionen Ihres Betriebs und helfen damit, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Setzen Sie unsere Sensoren, Messketten, Monitore oder Auswerteeinheiten und elektromechanische  Fügemodule für die präzise Überwachung und Steuerung von Einpress- oder Fügeprozessen ein.

News
26.08.2019
Auf der Motek 2019 zeigt Kistler ressourceneffiziente und digital vernetzte Systeme für die industrielle Fertigung und Montage.
18.02.2019
Die Kistler Gruppe zeigt auf der Fachmesse Fastener Fair 2019 in Stuttgart vom 19. bis 21. März am Stand 862, Halle 1 ihre Prüf- und Analysesysteme für Schraubverbindungen..
Messen
Pordenone, Italy, Booth A17/Hall 5
COILTECH 2019
Stuttgart, Germany, Halle 4, Stand 4508
Motek 2019
Brno, Czech Republic
MSV - International Engineering Fair (IEF)
Kontakt
(max 25 Mb)