Kraft- und Dehnungssensoren von Kistler

Grosse Robustheit, hohe Eigenfrequenz, weiter Messbereich über mehrere Dekaden – dies sind nur einige wenige Vorteile der piezoelektrischen Technologie für Kraft- und Dehnungssensoren von Kistler.

Die piezoelektrischen Kraft- und Dehnungssensoren von Kistler eignen sich ideal für dynamische und quasi-statische Messungen. Ein weiterer wesentlicher Vorteil piezoelektrischer Sensoren ist ihre Fähigkeit, sehr kleine Kräfte und Dehnungen unter hohen statischen Lasten zu messen.

Die piezoelektrischen Dehnungssensoren von Kistler sind einfach zu installieren. Ein Sensor deckt den vollständigen Messbereich von µε-Bruchteilen bis hin zur Zerstörung der Struktur ab. Die Beschädigung der Sensoren durch Überlast ist somit fast ausgeschlossen. Ausserdem können Dehnungssensoren auch für indirekte Kraftmessungen eingesetzt werden.

Piezoelektrische Kraftsensoren

  • 1-Komponenten-Sensoren:
    - Für Zug- und Druckkräfte +Fz bis zu 1200 kN
    - Für Schubkräfte ±Fy bis zu 8 kN
    - Hoch empfindliche Versionen für kleine Kräfte +Fz bis zu 500 N
  • 2-Komponenten-Sensoren:
    - Messung von Druck- und Zugkräften sowie Reaktionsmomenten
    - Kräfte +Fzbis zu 20 kN und Momente ±Mz bis zu 200 Nm
  • 3-Komponenten-Sensoren:
    - Messung von Kräften (Fx, Fy, Fz)
    - Substanziell höhere Empfindlichkeit mit PiezoStar® Kristallen bei einigen Sensoren
    - Kräfte ±Fx,y bis zu 75 kN und +Fz bis zu 150 kN
  • Dynamometer:
    - Vier zwischen einer Deck- und Grundplatte montierte 3-Komponenten-Sensoren
    - Messung von Kräften (Fx, Fy, Fz)
    - Optionale Berechnung von Reaktionsmomenten (Mx, My, Mz)
    - Kräfte ±Fx,y bis zu 30 kN und +Fz bis zu 150 kN
  • Kundenspezifische Lösungen
    - Kundenspezifische piezoelektrische Kraftsensoren und Messketten: Kistler hat mehr als 30 Jahre  Erfahrung in der Entwicklung individueller Speziallösungen

Piezoelektrische Dehnungssensoren

  • Oberflächen-Dehnungssensoren:
    - Einfache Montage mit nur einer Schraube an der Strukturoberfläche
    - Piezoelektrische Dehnungssensoren mit Messbereichen bis zu 800 µε
  • Dehnungsmessdübel:
    - Messung der Dehnung innerhalb einer Struktur
    - Montage in Sacklochbohrung
    - Piezoelektrische Dehnungssensoren mit Messereichen bis zu 1500 µε

Für die vollständige Kontrolle über Kraft- und Dehnungssequenzen – fragen Sie uns einfach!

Kontakt