Piezoelektrischer Scherkraftsensor SlimLine, Kraftmessring (Fy ±2,7 kN), kundenspezifische Kabellänge / 9145B29

Piezoelektrischer Scherkraftsensor SlimLine, Kraftmessring (Fy ±2,7 kN), kundenspezifische Kabellänge
9145B29
18007333
  • Piezoelektrischer Scherkraftsensor SlimLine mit einem Messbereich von Fy: -2,7 ... 2,7 kN
  • Dimensionen D x d x H: 24 x 10,1 x 3,5 mm
  • Anschluss: KIAG 10-32 pos. int.
  • Kabellänge: 0,1 bis 2 m
 
 
Vorgespannter SensorNeinMessbereich-2.7 … 2.7 kNMaximaler Messbereich2.7 kNKraftsensoren TypScherkraftsensorMessbereich Fy0 … 2.7 kNÜberlast Fy3.3 kNSteifheit (axial)≈5.6 kN/μmIsolationswiderstand≥10^13 ΩKundenspezifische Kabellänge0.1 … 2 mVorspannkraft (axial)17 kNEmpfindlichkeit–7.5 pC/NAnsprechschwelle<0.01 NBetriebstemperaturbereich-20 … 120 °CLinearität≤±1 %FSOAusgangssignalLadung (Piezoelektrisch PE)Schutzart EN 60529IP65Gewicht7 gAnwendungenNVH Test
Piezoelektrischer Scherkraftsensor in extrem flacher Bauform zum Messen dynamischer und quasistatischer Schubkräfte in einer Richtung. Dieser piezoelektrische Kraftmessring zeichnet sich aus durch höchstes Auflösungsvermögen, hohe Steifigkeit und sehr kleine Abmessungen – ideal zum Einbau in mechanische Strukturen. Verschweißte Ausführung und dicht ins Gehäuse integriertes Kabel mit wählbaren Steckertypen. Die SlimLine Sensoren werden getestet, jedoch unkalibriert geliefert und müssen nach dem Einbau vor Ort kalibriert werden. Der Sensor enthält zwei in einer Richtung schubempfindliche Quarzelemente. Die zu messende Kraft wird durch Haftreibung auf die Quarzelemente übertragen und diese geben eine der wirkenden Kraft direkt proportionale elektrische Ladung ab. Das Kabel ist mit dem Sensorgehäuse dicht verbunden und genügt der Schutzart IP65.
 
 
Labor-Ladungsverstärker, mehrkanalig, rauscharm, Messbereiche ±2 bis ±2200000 pC, Frequenzbereich ≈0 ... 200 kHz
5080A
5080A      
 
Labor-Ladungsverstärker, mehrkanalig, rauscharm, Messbereiche von ±2 bis ±2200000 pC