Mobile Kalibriereinrichtung "caliTEST mobil 1000" für Drehmomentschlüssel / 5413-5721/1000/

Mobile Kalibriereinrichtung "caliTEST mobil 1000" für Drehmomentschlüssel
5413-5721/1000/
20000170
  • Normkonforme Kalibrierung und Prüfung von anzeigenden und auslösenden Drehmomentschlüsseln
  • Erzielbare Messunsicherheit von ≤1 %
  • Mehrbereichs-Drehmoment-Referenzaufnehmer
  • Softwareplattform CEUS
 
 
AnwendungenPrüfung von Drehmomentwerkzeugen
Die Kalibriereinrichtung besteht aus einem fahrbaren Grund­gestell mit Rundumverkleidung, in dem sich die Aufnahme­vorrichtung für Drehmomentschlüssel, eine Antriebseinheit mit Mehrbereichs­-Drehmoment­-Referenzaufnehmer, eine Mess­ und Steuerelektronik sowie der Akkumulator (nur bei caliTEST mobil 300) befinden. Als Auswerte­ und Bediensystem kommt beim caliTEST mobil 300 ein optionales dreh­ und kippbares Industrie­-PC-­System mit Touchscreen und Klapptastatur oder ein Notebook auf einer optionalen Notebookhalterung zum Einsatz. Beim caliTEST mobil 1000 wird direkt ein Notebook als Aus­werte­ und Bediensystem auf einem optionalen Notebook­halter eingesetzt, um das PC­-System zwischen den einzelnen Prüfstationen nicht immer herunter­ und wieder hochfahren zu müssen. Beim caliTEST mobil 1000 ist die Schlüsselabstützung für lan­ge Drehmomentschlüssel ausziehbar, somit ist eine kompakte Bauweise für den mobilen Einsatz sichergestellt. Die zu kalibrierenden Drehmomentschlüssel werden waage­recht aufgenommen und mit dem Antrieb über auswechsel­bare Vierkantadaptionen nach DIN 3121 gekoppelt. Eine frei einstellbare Schlüsselabstützung erlaubt die normge­rechte Aufnahme von Drehmomentschlüsseln. Die maximal mögliche Schlüssellänge variiert je nach Prüfeinrichtung. Die Kalibriereinrichtung caliTEST mobil 300 kann sowohl über ein Netzkabel am Netz, als auch netzunabhängig über einen integrierten wiederaufladbaren Akkumulator betrieben wer­den. Die Kalibriereinrichtung caliTEST mobil 1000 wird über ein Netzkabel am Netz betrieben.