Horizontale mechanische Vorrichtung für ANALYSE System, Grundmechanik / 5413-4504/1k

Horizontale mechanische Vorrichtung für ANALYSE System, Grundmechanik
5413-4504/1k
20000172
  • Mechanische Vorrichtung mit Standard-Drehmomentbereich bis 1000 Nm
  • Reibungszahlprüfungen im Standardbereich bis ca. Gewindegröße M24
  • Prüfung der Klemmwirkung von Muttern mit Klemmteil
  • Horizontaler Aufbau und damit leichter, barrierefreier Zugang zum Prüfling
 
 
AnwendungenAnalyse von Schraubverbindungen
Das Grundgestell der horizontalen mechanischen Vorrichtung ist als Leiterrahmen mit Aluminiumprofilen aufgebaut, der eine Stahl-Grundplatte mit hoher Torsionssteifigkeit aufnimmt. Auf der Stahl-Grundplatte läuft auf zwei Flachführungen ein Schlitten für den austauschbaren Vorspannkraft- / Gewindemomentsensor und ermöglicht so einen variablen Abstand zwischen dem Antrieb mit Drehmoment- / Drehwinkelsensorik und dem Vorspannkraft- / Gewindemomentsensor. Der Schlitten wird mittels Handgriff manuell verschoben und kann nach dem Einlegen des Prüflings manuell festgesetzt werden.