Drehmomentsensor mit rotierender Messwelle und Buchse, Nennwert 100 Nm / T-Sensor 5413-1100/100-S 100N·m 1/2"

Drehmomentsensor mit rotierender Messwelle und Buchse, Nennwert 100 Nm
T-Sensor 5413-1100/100-S 100N·m 1/2"
18033175
  • Drehmomentsensor mit Anschlussbuchse für Sensorkabel
  • Nennwert: 100 Nm
  • Autocode-Identifikation
  • Vierkantanschluss: 1/2"
 
 
Sensor BauformVierkant TypMessbereich (Nm)20 … 100 NmMaximale Geschwindigkeit5000 rpmGenauigkeitsklasse Dehnungsmessstreifen0.5Rotierend / Nicht rotierendRotierendAusgangssignalSpannung (Dehnungsmessstreifen)
Die robusten rotierenden Drehmomentsensoren Typ 5413­1100/, 5413­1160/ und 5413­1151/ wurden für Messungen von Drehmomenten und Dreh­momenten / Drehwinkeln konzipiert. Die Messwelle des Drehmoment­sensors ist mit Dehnmessstreifen bestückt und durch ein Me­tallgehäuse geschützt. Auf der Messwelle befindet sich optio­nal eine Inkrementalscheibe für die Drehwinkelmessung. Diese durchläuft eine Doppel­gabellichtschranke. Die Winkelimpuls­aufbereitungsstufe liefert zwei phasenverschobene Signale, die der Drehrichtung entsprechen. Das robuste Stahl­ bzw. Aluminiumgehäuse schützt das In­nenleben des Sensors, so dass Messungen unter Produktions­bedingungen möglich sind. Die Sensoren sind wahlweise mit fest angeschlossenem Kabel (5 m) oder mit Buchsen ausgerüstet. Das integrierte Autocode System ermöglicht eine automatische Erkennung und Kalibrierung des Sensors beim Anschluss an entsprechend ausgerüstete Messsysteme. Der Drehmomentsensor wird mit einem Qualitätszertifikat ausgeliefert. Auf Wunsch wird der Drehmomentsensor in unserem DAkkS­akkreditierten Kalibrierlabor rückführbar kalibriert.