Höchste Datenübertragungssicherheit via DTI-Technologie und WLAN


Das neue Kistler System für zuverlässige und robuste Drehmoment-Messung am Rad besticht durch einfachste Installation und höchste Leistungsfähigkeit. Dabei liefert das neue PKW-Drehmoment-Messrad RoaDyn® P109 präzise Messergebnisse – auch bei hohen Lastanforderungen. Das Fahrzeug-Test-Setup wird durch die WLAN-Datenübertragung der KiRoad Wireless P1 in Kombination mit der DTI-Technologie noch einfacher und nutzerfreundlicher.

Verlässliche Radkraftmesstechnik spielt in der Fahrzeugerprobung eine wichtige Rolle: Von der Elektronik bis hin zum Sensor muss die komplette Messkette auf dem neuesten technologischen Stand sein – entscheidend für die Automobilbranche. Bei dem neu entwickelten Kistler Messsystem stehen Datenübertragungssicherheit, Nutzerfreundlichkeit, Bedienbarkeit sowie höchste Präzision an erster Stelle.

Elektronikeinheit KiRoad Wireless P1 und RoaDyn P109 Drehmoment-Messrad.
Elektronikeinheit KiRoad Wireless P1 und RoaDyn P109 Drehmoment-Messrad.

PKW-Messrad für hohe Lastanforderungen

Das Herz jedes Kistler Messsystems ist der hochpräzise Sensor. Das neue RoaDyn P109 Drehmoment-Messrad wurde insbesondere für Messungen mit sehr hohen Belastungen entwickelt. Hierbei wurden Lastanforderungen berücksichtigt, die von modernen Crossover-Fahrzeugen über geräumige SUVs bis hin zu High-Performance-Cars reichen. Es setzt auf die einzigartige Piezo-Technologie und liefert trotz hochdynamischer Lasten äußerst genaue Messungen kleinster Momente bei Fahrdynamik- und Handlingtests sowie Antriebsstranganalysen.

Die eingesetzten piezoelektrischen Sensoren zeigen keine Verschleißerscheinungen, haben eine nahezu konstante Empfindlichkeit über einen weiten Temperaturbereich sowie sehr hohe Steifigkeiten. Die Piezosensoren erlauben dem Nutzer die Wahl zwischen zwei unabhängigen Messbereichen – und das bei jeweils voller Auflösung.

Zuverlässige Datenübertragung ohne Kabel

KiRoad Wireless P1 verfügt über eine synchrone Datenübertragung mit WLAN. Dabei baut jedes KiRoad Wireless System ein eigenes, verschlüsseltes WLAN-Netzwerk auf, so dass parallele Tests mit mehreren Systemen gleichzeitig durchgeführt werden können.