Zylinderdrucksensoren für langsam und mittelschnell laufende Motoren, 2- und 4-Takt (0 … 250 bar) / 6613C

Zylinderdrucksensoren für langsam und mittelschnell laufende Motoren, 2- und 4-Takt (0 … 250 bar)

6613C

Diese Zylinderdrucksensoren eignen sich für die kontinuierliche Zylinderdruckmessung von Gas- und Dieselmotoren mit langsamen und mittleren Drehzahlen.
 
  • Robuste Bauweise
  • Sehr gutes thermodynamisches Verhalten
  • Ausgezeichnete Langzeitstabilität
  • Hochtemperatur-Kabel (bis 200°C)
Der schulterversiegelte Zylinderdrucksensor und der Inline-Verstärker sind durch ein robustes Hochtemperaturkabel verbunden. Die patentierte "Antistrain"-Konstruktion macht das Messelement unempfindlich gegenüber wechselnden Einbaubedingungen. Das Quarz-Messelement ist extrem stabil und liefert über die gesamte Lebensdauer ein sehr genaues und wiederholbares Ausgangssignal. Der Sensor ist für eine Lebensdauer von mehreren tausend Betriebsstunden in einem Diesel- oder Gasmotor ausgelegt, wobei die individuelle Lebensdauer des Sensors stark von der jeweiligen Anwendung abhängt.
Datenblatt
Japanisch
pdf
 
Englisch
pdf
 
Englisch
pdf
 
Japanisch
pdf
 
Englisch
pdf
 
Handbuch
Zylinderdruck-Sensor
Deutsch
pdf
 
Cylinder Pressure Transmitter 6613CA
Englisch
pdf
 
Cylinder Pressure Transmitter 6613CG1 / 6613CG2
Englisch
pdf
 
Schnellstart-Anleitung
Instructions for installation & operation Type 6613CG2
Englisch
pdf
 
Quick Guide Installation & Operation 6613CG2 / 7614CG2
Englisch
pdf
 
Zertifikat
EU RO Mutual Recognition 6613_7614
Englisch
pdf