Wassergekühlte Zylinderdrucksensoren, M8x0,75, neue Generation / 6041C

Wassergekühlte Zylinderdrucksensoren, M8x0,75, neue Generation

6041C

Die neuste Generation des kleinsten wassergekühlten Zylinderdrucksensors in der Baugröße M8 ist perfekt für den Einsatz in leistungsstarken Verbrennungsmotoren und für thermodynamische Untersuchungen am Prüfstand geeignet.
 
  • Schulterdichtender Einbau
  • Minimale thermische Empfindlichkeitsänderung
  • Sehr geringe Linearitätsabweichung
  • Langzeitstabil dank Wasserkühlung
Der Zylinderdrucksensor Typ 6041C unterstreicht einmal mehr die Vorteile von wassergekühlten Sensoren. Die hohe thermische Stabilität über den gesamten Leistungsbereich, die Langzeitstabilität durch die gekühlte Membrane oder die Möglichkeit des bündigen Einbaus in Hochtemperaturanlagen sind nur eine Auswahl der Vorteile wassergekühlter Sensoren. Der Typ 6041C verwendet den neuesten PiezoStar-Kristall, was zu einer hohen Empfindlichkeit und Eigenfrequenz sowie zu einem geringen Temperaturschockfehler und einer ausgezeichneten Nullpunktstabilität führt. Die ausgezeichnete Linearität über den gesamten Bereich ermöglicht Messungen mit höchster Genauigkeit und macht diesen M8-Sensor ideal für die Gasaustauschanalyse.
Datenblatt
Japanisch
pdf
 
Englisch
pdf
 
Deutsch
pdf
 
Handbuch
Safety and warning information – PE & PR sensors
Englisch
pdf
 
水冷型圧電式圧力センサ
Japanisch
pdf
 
Water cooled piezoelectric pressure sensors
Englisch
pdf
 
Sicherheits- und Warnhinweise – PE & PR Sensoren
Deutsch
pdf
 
安全性と警告情報 圧電式センサ、ピエゾレジスティブセンサ
Japanisch
pdf