Piezoresistive (PR) Differenzdruck-Transmitter für raue Umgebungen / 4264A

Piezoresistive (PR) Differenzdruck-Transmitter für raue Umgebungen

4264A

Die modularen Hochleistungs-Druckmessumformer der Serie 4264A zeichnen sich durch hohe Genauigkeit und exzellente Langzeitstabilität aus, selbst in rauen Umgebungen mit hohen Temperaturextremen, starken Vibrationen und Schockbelastungen.
 
  • Druckmessbereiche von 0,1 bis 10 bar (1,5 bis 150 psi)
  • Kompensierter Temperaturbereich: -40 bis 120°C (-40 bis 250°F)
  • Dynamische Drücke bis zu 2 kHz
  • Genauigkeit 0,1% FS, Stabilität pro Jahr 0,1% FS, Prüfdruck 300%.
  • Große Auswahl an Druck- und Elektroanschlüssen
  • Ausgangssignale: mV, V und mA
  • Explosionsschutz-Zertifikat verfügbar

Die piezoresistiven Differenzdrucktransmitter der Serie 4264A können für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, bei denen sowohl statische als auch dynamische Drücke bis zu 2 kHz gemessen werden müssen. Das Herzstück dieser Drucksensoren ist ein Silizium-Sensorelement, das in einer hochfesten Dichtungsbaugruppe montiert ist, die durch eine geschweißte 316L-Edelstahlmembran vollständig vom Druckmedium isoliert ist. Der zu messende Druck wirkt auf die Sensormembran und wird durch inkompressibles Silikonöl auf einen mikrobearbeiteten Silizium-Dehnungsmessstreifen in Form einer Wheatstone-Brücke übertragen. Die Vorteile von Silizium gegenüber Dehnungsmessstreifen-Drucksensoren auf Metallbasis sind eine höhere Empfindlichkeit, eine bessere Wiederholbarkeit, ein höheres Signal-Rausch-Verhältnis, eine höhere Überlast und eine deutlich höhere Langzeitstabilität. Die Drucksensoreinheit verfügt über ein einzigartiges Dichtungsverfahren (US-Patent 7,373,827), das es dem Sensor ermöglicht, mehrere Zyklen ohne Ermüdung zu überstehen. Diese Konstruktion ermöglicht auch eine flexible Wahl der Druckanschlüsse ohne die Verwendung von Adaptern oder O-Ringen. Die eingebaute Elektronik konditioniert das Ausgangssignal des Silizium-Sensorelements, sorgt für Temperaturkompensation, EMV-Schutz, Verpolungsschutz, Spannungsregelung, Überspannungs- und Kurzschlussschutz und konfiguriert den elektrischen Ausgang für eine große Auswahl an Spannungs- oder mA-Ausgängen. Schließlich wird jeder Transmitter des Typs 4264A sowohl bei Druck als auch bei Temperatur vollständig getestet, um die Einhaltung der Spezifikationen zu gewährleisten. Diese Daten stehen für jeden Sensor zur Verfügung und sind nach ISO 17025 und NIST rückverfolgbar.

Bitte verwenden Sie den Web-Konfigurator unter www.kistler.com/prt, um Ihre gültige 16-stellige Typennummer des Drucktransmitters zusammenzustellen und das entsprechende CAD-Modell herunterzuladen.

4264A      
 
Piezoresistiver (PR) Differenzdruck-Transmitter (Nass-/Trockentyp) für raue Umgebungen
Datenblatt
Englisch
pdf
 
Japanisch
pdf
 
Handbuch
Instruction Manual Piezoresistive Pressure Sensors
Englisch
pdf