Optische Sensorsysteme zur Messung des Sturzwinkels, DCA-System für 1 Rad, ohne Prozessor / DCA system for 1 wheel without processor

Optische Sensorsysteme zur Messung des Sturzwinkels, DCA-System für 1 Rad, ohne Prozessor

DCA system for 1 wheel without processor

DCA-Systeme (dynamic camber angle) wurden für die präzise Messung des Sturzwinkels relativ zur Fahrbahnoberfläche entwickelt.
 
  • Einfache Montage am Rad mit Spannzangen direkt an den Radmuttern
  • Optional sind verschiedene Typen von Spannzangen erhältlich
  • Online-Anzeige und Parametrierung über Software KiCenter
  • Datenausgabe über CAN oder USB
  • Für Pkw und SUV, Lkw-Version auf Anfrage
  • Kombinierbar mit RoaDyn Messrädern
Effektives Fahrwerkdesign erfordert die genaue Kenntnis des dynamischen Sturzwinkels, sowohl im Bereich Pkw und Lkw als auch bei Rennfahrzeugen. Auf Grund der während der Fahrmanöver auftretenden Kräfte kann nicht angenommen werden, dass der statische Sturzwinkel dem dynamischen entspricht, dieser ändert sich kontinuierlich, während das Fahrzeug bewegt wird. Mit zwei am Rad montierten Höhensensoren der HF-Serie lässt sich eine genaue, dynamische Messung des Sturzwinkels realisieren. Die verwendeten Laser-Höhensensoren wurden in Arizona und Indien unter extremen Umweltbedingungen (gleißendes Sonnenlicht, hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit) getestet. Das DCA-System ermittelt die Daten der dynamischen Sturzwinkelmessung durch den Vergleich der relativen Änderung der Höhe zwischen den zwei Sensoren, wie von der optischen Ebene jedes Sensors zur Fahrbahnoberfläche gemessen. Zur Messung des Schwimmwinkels kann das System auch mit einem Correvit SFII-P Sensor verwendet werden (optional).