Leistungsdiagnostik-System KiSwim für das Schwimmtraining / 9691A

Leistungsdiagnostik-System KiSwim für das Schwimmtraining

9691A

Komplettes, portables Leistungsdiagnostik- und Feedbacksystem zur Analyse und Verbesserung von Schwimmstarts und -wenden – inkl. Kraftmessung, Videoanalyse und Auswertung.
 
  • Tragbares System für die meisten Schwimmbecken
  • Unterwasserkameras
  • Sofortiges Feedback für Trainer und Sportler
  • Vergleich verschiedener Messungen und Athleten
  • Exportieren und Abspielen von Messdaten auf anderen Geräten
  • Chlorwasserbeständig
Das Kistler Leistungsdiagnostiksystem für den Schwimmsport liefert sofort kinetische und kinematische Informationen über Starts, Wenden und Staffelwechsel. Zwei Multikomponenten-Kraftmessplatten auf dem stabilen Startblock zeichnen die Kräfte für jedes Bein separat auf. Ein instrumentierter Haltegriff misst die Kraft, die von den Händen und Armen bei verschiedenen Startarten aufgebracht wird. Die tragbare Wendeplatte ist einfach zu installieren und erfordert keine baulichen Maßnahmen an der Beckenwand. Die Größe und das sehr dünne Design ermöglichen Messungen von Starts und Wenden, ohne die Bewegungen der Spitzenschwimmer zu beeinträchtigen. Alle Komponenten des Systems enthalten piezoelektrische Sensoren. Fünf Hochgeschwindigkeits-Videokameras zeichnen die Bewegungen der Schwimmer über und unter Wasser mit 100 Bildern pro Sekunde auf. Sie ermöglichen die präzise Messung von Position und Zwischenzeiten über eine Distanz von 15 m mit hoher Auflösung. Das Datenerfassungssystem sorgt für eine Frame-by-Frame-Synchronisation von Kraftmessplatten- und Videodaten. Die Software zeigt das Video zusammen mit einer biomechanischen Analyse der kinetischen und kinematischen Informationen in einer leicht verständlichen Form an.