Einweglichtschranken im Flachgehäuse, Infrarot, Abstand bis 700 mm, Stecker M8 3-polig / PGI

Einweglichtschranken im Flachgehäuse, Infrarot, Abstand bis 700 mm, Stecker M8 3-polig

PGI

Geteilte Einweglichtschranken mit integrierter Elektronik und hoher Schaltfrequenz.
 
  • Schaltausgang PNP
  • Schaltfrequenz 4 kHz
  • Schaltfunktion Schließer/Öffner (NO/NC)
  • Wiederholgenauigkeit <0, 1 mm
  • Betriebsspannung 12 … 30 VDC
  • Anschluss: Stecker M8, 3-polig
Bei den Einweglichtschranken sind Sender und Empfänger in getrennten Gehäusen untergebracht, die aufeinander ausgerichtet werden. Der Sensor schaltet, sobald ein Objekt den Lichtstrahl unterbricht. Einweglichtschranken eignen sich ideal für große Reichweiten und werden z.B. in Produktions- und Montagelinien für Positionsabfragen eingesetzt.