Einweglichtschranken im Flachgehäuse, Infrarot, Abstand bis 1000 mm, 2x Stecker S2 4 und 7-polig, externe Elektronik / PG-F1-S2

Einweglichtschranken im Flachgehäuse, Infrarot, Abstand bis 1000 mm, 2x Stecker S2 4 und 7-polig, externe Elektronik

PG-F1-S2

Geteilte Einweglichtschranken im Flachgehäuse mit separater Elektronik für große Abstände.
 
  • Wiederholgenauigkeit <0,02 mm
  • Kabellänge 800 mm
  • Anschlüsse: Stecker S2, 4-polig (Empfänger) – Stecker S2, 7-polig (Sender)
Bei den steckbaren Einweglichtschranken sind Sender und Empfänger in getrennten Flachgehäusen untergebracht, die aufeinander ausgerichtet werden. Der Sensor schaltet, sobald ein Objekt den Lichtstrahl unterbricht. Der Anschluss an die separate S2-Elektronik erfolgt über das standardisierte Miniaturstecksystem S2. PG-F1 Lichtschranken eignen sicg ideal für große Reichweiten und werden z.B. für Positionsabfragen eingesetzt.