Crashwand-Segmente, Pfahl, SmartCrash-System, triaxiale Kraftmesselemente / 9665B

Crashwand-Segmente, Pfahl, SmartCrash-System, triaxiale Kraftmesselemente

9665B

Das SmartCrash-Pfahlsegmente mit ihren dreiachsigen Kraftmesselementen und der integrierten Elektronik zur Datenerfassung und -speicherung wurden für die Kraftmessung eines Fahrzeugaufpralls bei Seiten-Crash-Versuchen entwickelt.
 
  • Eine Anschlussleitung pro Segment
  • Optimal für dynamische Messungen durch hohe Steifigkeit und Eigenfrequenz
  • Großer Messbereich
  • Exzellente Linearität und hoher Überlastschutz
  • Integrierte Datenerfassung und -speicherung
  • TEDS-Funktionalität
  • Vorgespannt und werkskalibriert
Ein SmartCrash-Pfahlsegment (254x1000 mm) besteht aus 8 x 3 Komponenten der SmartCrash-Kraftmesselemente Typ 9350B1. Zur Erzeugung der Pfahlgeometrie sind die SmartCrash-Standardelemente mit einem Schildelement mit 254 mm Durchmesser (10") bestückt. Jedes einzelne Kraftmesselement des Segments misst die drei orthogonalen Kräfte Fx, Fy, und Fz. Die piezoelektrischen Sensoren im Kraftmesselement geben eine der Kraft proportionale Ladung ab, die verstärkt und weiterverarbeitet wird. Eine Einheit zur Digitalisierung der Analogsignale (DiMod-Modul) ist in jedem einzelnen Kraftmesselement integriert. Die Ladungssignale werden im Kraftmesselement in ein Spannungssignal umgewandelt, mittels A/D-Wandler digitalisiert und in einem zentralen Datenrekorder, welcher gleichzeitig die Parametrierung und Steuerung übernimmt, abgespeichert.