Absolute Hochdrucksensoren, M10, für Einspritzdruckmessung (max 3600 bar) / 4067E

Absolute Hochdrucksensoren, M10, für Einspritzdruckmessung (max 3600 bar)

4067E

Die Hochdrucksensoren mit robuster Membrane und Frontdichtung eignen sich für Druckmessungen in hydraulischen Systemen (z.B. Einspritzanlagen von Verbrennungsmotoren).
 
  • Zur Messung von statischem und dynamischem Druck
  • Minimales Sensortotvolumen, daher hohe akustische Eigenfrequenz
  • Hohe mechanische Eigenfrequenz
  • Digitale Temperaturkompensation
Der von den Sensoren des Typs 4067E zu messende Druck wirkt über eine robuste Membran auf ein piezoresistives Messelement. Der Drucksensor hat durch die Frontdichtung ein minimales Totvolumen. Der Druckaufnehmer eignet sich daher für Druckmessungen mit hohen Anforderungen an die Frequenzgenauigkeit der Druckmessung. Temperaturbedingte Nullpunkt- und Empfindlichkeitsänderungen können durch den Einsatz einer digitalen Temperaturkompensation ohne Einbußen bei der Signalbandbreite korrigiert werden. Zusätzlich bietet die digitale Temperaturkompensation eine Überwachung der Sensortemperatur (bei Verstärkern der Typen 4665B und 4624A).
Datenblatt
Japanisch
pdf
 
Englisch
pdf
 
Deutsch
pdf
 
Handbuch
Instruction Manual: Piezoresistive pressure sensors
Englisch
pdf
 
ピエゾレジスティブ絶対圧センサ
Japanisch
pdf
 
Safety and warning information – PE & PR sensors
Englisch
pdf
 
Sicherheits- und Warnhinweise – PE & PR Sensoren
Deutsch
pdf
 
安全性と警告情報 圧電式センサ、ピエゾレジスティブセンサ
Japanisch
pdf