Brückenschutz dank vorbeugende Überwachung

Bridge protection

Brücken sind sensible Bestandteile der Verkehrsinfrastruktur mit begrenzter Lebensdauer. Während das weltweite Verkehrsaufkommen weiter steigt, kommen viele Brückenbauwerke mehr und mehr in die Jahre – eine nicht ungefährliche Situation. Weigh In Motion-Systeme von Kistler sind erste Wahl bei der Brückenüberwachung: Sie liefern verlässliche Daten zur tatsächlichen Belastung von Brücken und ermöglichen so, überladene Fahrzeuge zu ermitteln, Instandhaltungsmaßnahmen gezielt zu planen und den Zugang wenn nötig zu beschränken. 

Insgesamt bietet Kistler drei Ansätze, um Brücken zu schützen.

Bevor eine Brücke als kritisch beurteilt wird:

  • Verkehrsdatenerfassung mit Weigh In Motion: Verkehrslasten haben eine direkte Wirkung auf die Lebensdauer von Brücken – eine Analyse der Belastung durch den Verkehr ist damit ein wichtiges Werkzeug zur Berechnung der Restlebensdauer.
  • Zustandsüberwachung: Dehnungssensoren, Beschleunigungsaufnehmer und weitere Technologien von Kistler sind optimale Lösungen, um Veränderungen des strukturellen Verhaltens einer Brücke zu bestimmen – Schäden werden damit im Frühstadium erkannt.

Wenn eine Brücke als gefährdet eingestuft wurde:

  • Vorselektion schwerer und überladener Fahrzeuge mit Weigh in Motion: erfasste Lkw werden angewiesen, die Brücke umfahren

Vorteile der Brückenüberwachung mit Messtechnik von Kistler:

  • Längere Lebensdauer von Brücken: überladene Fahrzeuge werden zurückgewiesen
  • Reduziertes Risiko: Früherkennung und laufende Überwachung kritischer Strukturen
  • Tiefe Einsichten in Brücken- und Fahrbahnverhalten: vielfältige Technologien zur Vermessung bestehender und geplanter Bauwerke
Brückenschutz kann mit Systemen zur Verkehrsüberwachung direkt vor der Brücke oder auch auf der Brücke betrieben werden.
Brückenschutz spielt beim Schutz der Verkehrsinfrastruktur eine grosse Rolle. Systeme für die automatische Gewichtskontrolle (Weigh In Motion) eignen sich für den Einsatz vor der Brücke. Auf der Brücke selbst kommen Systeme wie KiTraffic Statistics und punktuell angebrachte Sensorik von Kistler zur permanenten Zustandsüberwachung zur Anwendung.
[object Object]

Türkei

  • Installationsdatum: Mai 2016
  • Ort: E80, Istanbul – Izmir
  • Anwendung: Verkehrsdatenerhebung, versetzte Anordnung, zwei Sensoren (Typ 9195G) pro Fahrspur, Kistler WIM Data Logger
  • Funktion: Überwacht wird das Gewicht der Fahrzeuge, die sich der Brücke nähern oder diese überqueren. Aufgezeichnet werden Informationen über die Lasten, die Durchfahrtszeit, den Fahrzeugtyp, das Gewicht, die Länge und die Geschwindigkeit.

Ihre Vorteile

  • Zertifizierte Komplettsysteme inklusive Datenaufbereitung und -auswertung
  • Präzise, automatische Erfassung von Verkehrsdaten während der Fahrt
  • Vorselektion und Zufahrtsbeschränkung für überladene Fahrzeuge 
  • Gewichtsbasierte Mauterhebung und nutzungsabhängige Instandhaltung

Passende Produkte finden