Achswiegesystem/Achslastwaage


Was ist ein Achswiegesystem bzw. eine Achslastwaage?

Ein Achswiegesystem besteht aus statischen oder dynamischen Achslastwaagen, die üblicherweise direkt in die Straße eingebaut werden. Im Unterschied zur klassischen Brückenwaage ermittelt die Achslastwaage das Gewicht für jede Achse einzeln. Mittels Algorithmen wird das Signal des im Erdboden verbauten Sensors in eine Gewichtsangabe umgerechnet.

Das Gesamtgewicht des Fahrzeuges berechnet sich durch das Aufsummieren aller Achslasten.

Eine Achse kann auch dynamisch gewogen werden, während das Fahrzeug über die Achslastwage fährt (Weigh In Motion).

Achswiegesysteme auf der Basis dynamischer Achslastwaagen messen die Achslasten von Fahrzeugen beim Überfahren der Sensoren.
Achswiegesysteme bestehen aus mehreren, in die Straße verbaute Achslastwaagen. Dynamische Achslastwaagen, wie die Weigh In Motion Systeme von Kistler, erfassen die Achslasten einzeln und während das Fahrzeug diese überquert.

Dies könnte Sie auch interessieren