Grundlagen Werkzeuginnendruck (Theorie und Praxis), Seminardurchführung: DE, extern / Technikum / P1 Training Werkzeuginnendruck (ID)

Spritzgießprozesse können nachhaltig verbessert werden mit Werkzeuginnendrucksensoren und Prozessüberwachung von Kister.
P1 Training Werkzeuginnendruck (ID)
44002810
Auf Anfrage
Auf Anfrage
In myKistler einloggen, um Preise zu sehen
Details zum Seminar
Dauer [Tage]
1
Standort
In-house
Sprache
Deutsch
Seminare nach Anwendungen
Plastics

Das Training ist Teil der Produktschulungen und vermittelt in Kurzform die Grundlagen der Werkzeuginnendrucktechnik. Es kann ggf. um einen weiteren 0,5 Tag ergänzt werden, an dem das Erlernte an der Maschine erprobt wird (Einführung in die Werkzeuginnendrucktechnik – Praxis)

Seminarinhalt:

  • Warum Werkzeuginnendruckmessung
  • Motivation Prozessüberwachung
  • Prozessdaten vs. Einstelldaten
  • Werkzeuginnendruck in den Prozessphasen
  • Unterschiedliche Materialien
  • Korrelation zu den Einstelldaten
  • Korrelation zur Bauteilqualität
  • Fehlerbeispiele und Abhilfemaßnahmen


Ziel:

  • Die Vorteile der Werkzeuginnendruckmessung verstehen
  • Vermittlung eines anwendungsorientierten Verständnisses der Vorgänge im Spritzgießwerkzeug
  • Was passiert bei den Spritzgießphasen im Werkzeug?
  • Erkennen von Abweichung und Definition von Abstellmaßnahmen
  • Effizientes Einrichten des Prozesses
  • Vorbereitung für den praktische Umsetzung des Gelernten an der Maschine
Flyer
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
0 Ergebnisse
Zubehör-Typ