Triaxiale Beschleunigungssensoren, hochempfindlich, masseisoliert, Ceramic Shear, 5 … 50 g / 8762A

Typ 8762A sind hochempfindliche triaxiale Beschleunigungssensoren für Anwendungen in der Modalanalyse.

8762A

Typ 8762A sind hochempfindliche triaxiale Beschleunigungssensoren für Anwendungen in der Modalanalyse.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Niedrige Impedanz, Spannungsmodus
  • Würfelförmiger, keramischer Schersensor
  • Messbereiche: ±5, ±10 und ±50 g
  • Extrem niedriges thermisches Einschwingverhalten
  • TEDS-Option
  • Widerstandsfähiges, hart eloxiertes, geschliffenes und isoliertes Aluminiumgehäuse
  • Konformität mit CE
Der Beschleunigungssensor Typ 8762A ist ein einzigartiges ringförmiges Schersensorelement, das sich durch ein extrem niedriges thermisches Einschwingverhalten sowie eine hohe Immunität gegen Grunddehnung und Querbeschleunigung auszeichnet. Ein fortschrittlicher Hybrid-Ladungsverstärker sorgt für ein hervorragendes Phasenverhalten und einen großen Betriebsfrequenzbereich. Das leichte Aluminiumgehäuse ist epoxidharzversiegelt und harteloxiert, um eine Masseisolierung zu gewährleisten. Jedes der drei Sensorelemente ist intern mit einem mikroelektronischen Schaltkreis verbunden, der die Ladung der piezoelektrischen Keramikelemente in ein brauchbares Hochspannungssignal mit einem niederohmigen Ausgang umwandelt.
Datenblatt
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Handbuch
Ceramic Shear Triaxial IEPE Accelerometers
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.