Montagebolzen, 5 - 40 UNC auf 10 - 32 UNF / 8416

Montagebolzen, 5 - 40 UNC auf 10 - 32 UNF

8416

Die Schraubenmontage ist die bevorzugte Befestigung eines Beschleunigungsaufnehmers zur Prüfung einer Struktur. Bei ordnungsgemäß vorbereiteten Montageflächen und korrekter Einhaltung des Montagedrehmoments bietet sie den breitesten nutzbaren Frequenzbereich.
 
  • 5 - 40 UNC auf 10 - 32 UNF Gewinde
  • Hergestellt aus rostfreiem Edelstahl
  • L = 6,6 mm (.26 in)
Der Befestigungsbolzen Typ 8416 dient zur Herstellung einer starren Verbindung zwischen dem Beschleunigungssensor und dem Prüfobjekt und wird aus Berylliumkupfer oder Edelstahl gefertigt, um eine hohe Festigkeit und einen hohen Elastizitätsmodul in Verbindung mit hohen Elastizitätsgrenzen zu erreichen. Er ist in verschiedenen Gewindegrößen, mit imperialen und metrischen Gewinden an den gegenüberliegenden Enden oder als Gewindeadapter erhältlich.