Lineas Quarzsensoren für Weigh In Motion (WIM) / 9195G

Lineas Quarzsensoren messen Rad- und Achslasten zur Bestimmung des Fahrzeuggesamtgewichts unter laufenden Verkehrsbedingungen. Die Sensoren werden in den Straßenbelag eingebaut und liefern hochgenaue Messsignale.

9195G

Lineas Quarzsensoren messen Rad- und Achslasten zur Bestimmung des Fahrzeuggesamtgewichts unter laufenden Verkehrsbedingungen. Die Sensoren werden in den Straßenbelag eingebaut und liefern hochgenaue Messsignale.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Quarz-Technologie
  • Hohe Messgenauigkeit und Langzeit-Stabilität
  • Entspricht OIML R134 (Genauigkeitsklasse 2)
  • Robustes Sensordesign für lange Lebensdauer
  • Messung bei jeder Geschwindigkeit (von 1 bis über 250 km/h)
  • Unempfindlich gegen Temperaturschwankungen
  • Schneller und einfacher Einbau in den Straßenbelag
Der Lineas WIM-Sensor ist ein Kraftsensor mit Quarzelementen, der speziell für die Messung der Rad- und Achslasten von Straßenfahrzeugen entwickelt wurde. Der Sensor wird fest in die Straße eingebaut. Wenn eine Kraft auf die Sensoroberfläche ausgeübt wird, geben die Quarzelemente ein elektrisches Ladungssignal ab, das proportional zur ausgeübten Kraft ist. Die Sensoren des Typs 9195GC benötigen einen externen Ladungsverstärker (Typ 5163A, enthalten im WIM-Datenlogger Typ 5204AC). Der Ladungsverstärker wandelt die elektrische Ladung in ein proportionales Spannungssignal um, das weiterverarbeitet werden kann.
Datenblatt
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.