Impedanzköpfe, Keramik und Quarz, 5 ... 50 g / 8770A

Typ 8770A sind Impedanzköpfe, die gleichzeitig die dynamische Kraft und die Beschleunigung an einem Punkt der Prüfstruktur messen.

8770A

Typ 8770A sind Impedanzköpfe, die gleichzeitig die dynamische Kraft und die Beschleunigung an einem Punkt der Prüfstruktur messen.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Niedrige Impedanz, Spannungsmodus
  • Empfindlichkeit unbeeinflusst vom Montagedrehmoment
  • Messbereiche: ±5 und ±50 g
  • Kraft- und Beschleunigungsphase stimmen innerhalb von zwei Grad überein
  • Hält maximalem Nennstoß mit einer Mindestdauer von 1 ms stand
  • Konformität mit CE
Eine einzigartige Sensorelementkonstruktion optimiert die Fähigkeiten des Impedanzkopfes 8770A. Das Ergebnis ist ein Gerät, das gleichzeitig dynamische Beschleunigungs- und Kraftmessungen von genau derselben Stelle einer Teststruktur liefert. Interne Kristallisolierung und abgestimmte Kanalphasenanpassung ermöglichen die Erfassung von Angriffspunkt-Daten (Driving Point, DP) mit optimaler räumlicher und zeitlicher Koinzidenz. Bei Modalteststudien sind DP-Daten von größter Bedeutung, da sich jeder Fehler direkt auf die skalierten Modenformen auswirkt. Die erforderliche Impedanzübertragungsfunktion kann nun einfach und genau aus den Messungen dieses einzigartigen Impedanzkopfsensors abgeleitet werden.
Datenblatt
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Handbuch
Impedance Head Acceleration-Force Sensor
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.