Berührungslose optische Sensoren Correvit S-Motion DTI, Standard / 2055A

Berührungslose optische Sensoren Correvit S-Motion DTI, Standard

2055A

Die optischen Sensoren Correvit S-Motion DTI sind für direkte, schlupffreie Messungen der Längs- und Quergeschwindigkeit sowie des Schwimmwinkels im Fahrversuch.
 
  • Reduktion des Signalrauschens der Geschwindigkeiten und des Schwimmwinkels
  • Geringes Signaldelay von 6 ms
  • Umrechnung der Messgrößen auf beliebige Fahrzeugpunkte
  • Vor-Rückerkennung
  • Geringer Justage-Aufwand am Fahrzeug, kürzere Rüstzeiten, keine Einfahrprozedur
  • Optional: High-Resolution-Varianten mit verbesserter optischer Auflösung
Der DTI-Sensor Correvit S-Motion nutzt die bewährte Correvit Technologie. Ein neuartiger Algorithmus reduziert signifikant das Signalrauschen. Der Algorithmus sowie die hohe Messfrequenz von 500 Hz ermöglichen ein minimales Signaldelay von 6 ms. Ein eingebauter GPS-Empfänger (5 Hz) erlaubt die Bestimmung von Positionsdaten und der Zeit. Die externe Magnetantenne ermöglicht eine variable und schnelle Montage am Fahrzeug. Integrierte Beschleunigungsaufnehmer dienen der Bestimmung zusätzlicher Messgrößen wie Längs- und Querbeschleunigung des Fahrzeugs. Integrierte Drehratensensoren erlauben die Messung des Nick- und Wankwinkels sowie die Drehung um die Hochachse des Fahrzeugs. Zudem werden bereits im Sensor weitere Signale berechnet, wie beispielsweise horizontierte Beschleunigung oder Kurvenradius. Eine Umrechnung der Geschwindigkeit auf einen beliebigen Punkt, z. B. den Schwerpunkt oder die Hinterachse des Fahrzeugs, ist möglich. Durch die Ausgabe dieser zusätzlichen Signale können eine Vielzahl der in fahrdynamischen Normtests benötigten Messgrößen bereitgestellt werden. Dies vereinfacht die Instrumentierung des Fahrzeugs und minimiert Fehler bei der Anwendung.
2055A      
 
Berührungsloser optischer Sensor Correvit S-Motion DTI, Standard